Willkommen auf der Buergerredaktion   Hier Klicken ! Willkommen auf der Buergerredaktion Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech
Werbung




Die neuesten Artikel der Autoren:

Weltbürger, seid wachsam!

Die Anzahl der „komischen Käuze“, welche die Welt regieren, wird immer länger. Jeder weiß Bescheid. Die Nennung der Namen ist überflüssig. Die Hauptmerkmale dieser „komischen Käuze“ sind ein überbordendes Geltungsbedürfnis, eine große Verliebtheit in sich selbst, fehlendes Augenmaß und eine kräftige Portion Hass auf einen erfundenen Feind so wie de...

geschrieben am: 24.01.2017 von: Otfried Schrot

>>>>

Die Bürgerredaktion als APP

Ich bin dabei der Bürgerredaktion ein Handy App zu gestalten. Hier schon mal der erste Versuch für das LOGO. Mein Ohr steht für Vorschläge aller Art weit offen. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Michael maresch...

geschrieben am: 24.01.2017 von: Michael Maresch

>>>>

Wie der Herr so´s G´scherr

Nicht nur im Hirn des neuen Herrn im Weißen Haus herrscht Chaos, sondern auch in seinem Kabinett. Es begann mit zwei katastrophalen Erklärungen Trumps: erstens, er habe die Absicht, die Botschaft der Vereinigten Staaten in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen, was dem Wurf eines Streichholzes in ein Pulverfass gleichkäme, und zweitens sei...

geschrieben am: 24.01.2017 von: Otfried Schrot

>>>>

Die Gelassene


Liebe Frau von der Leyen, liebe Kollegen, ich sehe die Übernahme des Amtes des Präsidenten der USA durch Donald Trump mit großer Gelassenheit. Schließlich habe ich Silvio Berlusconi auch überlebt….   Otfried Schrot...

geschrieben am: 23.01.2017 von: Otfried Schrot

>>>>

Der Zauberer


Mein Name ist Trump, Donald Trump. Ich bin ein Zauberer. Als Präsident der Vereinigten Staaten verfüge ich über die Fähigkeit, Wahrheit in Lüge und Lüge in Wahrheit zu verwandeln, wie auch schon verschiedene meiner Vorgänger bewiesen haben. Ich nenne das Ergebnis eines solchen Transformationsprozesses dann eine „alternativ...

geschrieben am: 23.01.2017 von: Otfried Schrot

>>>>
Werbung


.
Die PKW-Maut spukt kräftig in den Politikerköpfen, jüngst im Kopf des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer. Horst Seehofer schlägt für die ausländischen Autofahrer eine PKW-Maut auf unseren Autobahnen vor. Es wäre nur gerecht, wenn ausländischen PKW´s auch bei uns eine Maut zahlen müssten, werden wir doch bei unseren Nachbarstaaten auch kräftigst zur Kasse gebeten. Wir bundesdeutschen PKW-Fahrer müssen ja ohnehin die nicht unerhebliche KFZ-Steuer bezahlen. Dabei ist es unerheblich, ob wir auf der Autobahn, auf der Stadt- oder Landstraße, oder auch gar nicht fahren. Müssen wir doch durch die Raffgier der Stadtsäckel schon bald für jeden Fleck in der Stadt Sondergebühren aufbringen.

Nachdem die PKW-Maut schon seit Längerem in den verschiedensten Politköpfen rumgeistert, es aber vermutlich nur aus wahltaktischen Gründen verschleiert oder in Abrede gestellt wurde, dürfen wir auf ein Ergebnis nach den Wahlen gespannt sein. Es werden uns Bundesbürgern wahrscheinlich die Augen tropfen, was dann auf den Tisch kommt. Wir werden uns wundern was uns dann wieder aus den Geldbeuteln gestohlen wird. (mit gesetzlicher Sanktion, versteht sich!!)

Alois Sepp

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Zusätzliche Informationen

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2016 by Michael Maresch



Hier Klicken ! Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech