Willkommen auf der Buergerredaktion   Hier Klicken ! Willkommen auf der Buergerredaktion Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech
Autoren stellen Ihre Artikel selbst ein. Autoren Ohne jeden Einfluss der Redaktion.
a
Werbung


Werbung

Werbung



werbung

 

 

Hoffentlich kapiert unsere Bundesregierung endlich einmal, was die Uhr geschlagen hat. Hoffentlich kapieren es auch unsere Brüsseler-Spitzen!

 

Der Wahlsieg des Türken-Sultans ist meiner Vermutung nach nur "getürkt". Der Neuzeit-Türken-Diktator Erdogan hat seine "Alleinherrschaft" ausgeweitet, kann jetzt nach Belieben schalten und walten wie es ihm einfällt, so wie der Diktator in Nordkorea, Kim Jong-un. Hoffentlich schaltet unsere Regierungsmannschaft in Berlin und unsere Länderregierungen endlich einen gewaltigen Gang zurück. Den Gang der Freizügigkeit und Laschheit und bauen den deutschen Selbstschutz wieder auf, den sie bereits an ausländische Mächte verscherbelt haben. Ein kleines bisschen Nachahmung von den schweizer Eidgenossen und unserem österreichischen Nachbarn wäre allerhöchstes Gebot.

Das ganze Getue und Gemauschel wegen der "Flüchtlinge", die angeblich durch den Sultan Erdogan zurückgehalten werden, ist doch nur eine Scheinschlacht. Dadurch will sich der Türken-Diktator doch nur wichtig machen und stets ins helle Licht rücken, will nur erreichen, dass seine Türken reibungslos nach Deutschland und in die gesamte EU wandern können. Erdogan will das ehemalige "Osmanische Reich" wieder aufbauen. Ein Teil ist ihm ja schon gelungen, doch unsere Politiker raffen es nicht!

Die Türken in Deutschland haben beim Referendum mehrheitlich für „Ja“ votiert. Die Zustimmung ist größer als in der Türkei selber. So liest man wenigstens heute im Internet. Wenn den Türken in Deutschland so viel an ihrem Herkunftsland und an Erdogan liegt, gehören sie nicht nach Deutschland, also müssen sich unsere Regierungen in Bund und Land gewaltig etwas einfallen lassen.

 

Alois Sepp

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2016 by Michael Maresch



Hier Klicken ! Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech