Willkommen auf der Buergerredaktion   Hier Klicken ! Willkommen auf der Buergerredaktion Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech
Werbung


Die Menschheit lernt nicht dazu und die politischen Führer der Menschheit ebenso wenig. Wir haben nur einen Planeten für alle unsere Dummheiten zur Verfügung, aber so wie es aussieht, werden wir in den Dritten Weltkrieg genau so hinein rasen wie in den ersten. Hinterher, wenn alles zerstört ist, wird ihn dann wieder keiner gewollt haben. Große Armut wird um sich greifen, die das Heranwachsen radikaler Schreihälse begünstigt. Überall sind cholerische Hitzköpfe am Ruder. Donald Trump will keine Kriege vermeiden, sondern Kriege gewinnen. Der Mann ist der größte Fehler, den sich freie Wähler in einer Demokratie jemals geleistet haben. Den USA ist vorzuwerfen, dass sie seit Jahrzehnten mit ihren Seemanövern vor der koreanischen Küste in Kooperation mit Südkorea die Paranoia der Männer in Pyongyang gefördert haben, welche diese zum Raketenbau angetrieben haben, und den Chinesen ist die Ausdehnung der von ihnen beanspruchten Zone im Südchinesischen Meer ohne die Berücksichtigung von Gerichtsurteilen vorzuwerfen. Die Europäer sind zu dumm, zu begreifen, dass die Besetzung der Krim die unmittelbare Folge zahlloser NATO – Osterweiterungen gewesen ist , die die USA betrieben und die Europäer hingenommen haben, und dass sie mit der Aufrechterhaltung der Wirtschaftsblockade nur den USA einen Gefallen tun, nicht aber sich selbst, sonst würden sie sich schleunigst ohne Rücksicht auf den Trampel im  Weißen Haus mit Putin verständigen. Donald Trump, der Mann mit dem großen Maul und dem leeren Hirn, fliegt zwar fleißig an jedem Wochenende mit der Air Force 1 zum Golfen nach Florida, aber er hat bis heute nicht den Weg nach Moskau und nach Peking gefunden, um an beiden Orten für die Sicherung des Weltfriedens dringend benötigte Gespräche zu führen.  Was der Menschheit fehlt, ist ein fester Weltrechtsrahmen, in den sich alle einzufügen haben, und ein oberster Moderator, der die Lösung aller Konflikte nach einer feststehenden Methode steuert, bevor sie zu einem Atomkrieg entarten. Das sind Erkenntnisse, die für das Überleben der Menschheit möglicherweise zu spät kommen. Wenn wir großes Pech haben, wird Donald Trump mit seinen gigantischen Hochrüstungsplänen, welche zweifellos alle anderen Staaten zu Nachahmungstätern machen wird, zum Zerstörer der Menschheit. Jeder der aufgeblasenen Chefs fühlt sich nur für seinen Maulwurfshügel verantwortlich und keiner für die ganze Welt! Der erste Profiteur des Weges der Menschheit in  ihr Verderben ist das Krebsgeschwür Nr. 1 der Menschheit, die   Rüstungsindustrie. Dieser Krebs wird spätestens in dem Moment sterben, in dem auch sein Wirt stirbt, die Welt. Einen politischen Mechanismus, der das Überleben der Menschheit sichert, gibt es nicht.  Die Mitglieder des Weltsicherheitsrates sind ständig zerstritten, belauern einander und trauen einander nicht über den Weg. Sie bringen der Welt keine Sicherheit. So hat der kleine Kim in Nordkorea die Chance, durch einen Knopfdruck den Prozess auszulösen, der die Welt vernichtet. Würde man sich auf eine Weltreise begeben, um denjenigen Politiker ausfindig zu machen, der die Verantwortung für die Rettung der Welt übernimmt, so würde man überall die Antwort erhalten: „Ich bin nicht zuständig!“ Otfried Schrot

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2016 by Michael Maresch



Hier Klicken ! Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech