Willkommen auf der Buergerredaktion   Hier Klicken ! Willkommen auf der Buergerredaktion Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech
Autoren stellen Ihre Artikel selbst ein.Ôćô Autoren ÔćôOhne jeden Einfluss der Redaktion.
a

Werbung



werbung

FOCUS-Magazin vom 16.09.2017, laut genios.de, ohne Titel


 

Das absurde Theater zwischen t├╝rkischem Referendum und deutschem Bundestagswahlkampf nimmt seinen Lauf. Hauptakteure sind dabei der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, der deutsche Au├čenminister, Erzengel Sigmar Gabriel, und der wirre Derwisch vom Bosporus, Recep Tayyib Erdogan. Erst r├Ąt Sigmar Gabriel den deutschen Urlaubern, die T├╝rkei wegen Terrorismus- und G├╝len-Phobie und einer m├Âglichen Geiselnahme und Inhaftierung zu meiden, dann gibt Erdowahn seinerseits eine Reisewarnung f├╝r T├╝rken nach Deutschland aus.
Absurdes Theater in drei Akten, wo Erdogan als islamistischer Diktator und Kurden-Schl├Ąchter gilt und Deutschland verwerfliche Nazi-Methoden gegen T├╝rken anwendet? Zum Kotzen, aber, wenn alle t├╝rkischen Staatsb├╝rger und Erdogan-Fans, die in Deutschland urlauben, leben und arbeiten, den gro├čen F├╝hrer - "Reis Erdogan" - und seine Reisewarnung f├╝r Deutschland wirklich ernst nehmen, dann m├╝ssten sie eigentlich Deutschland sofort verlassen und wieder in die T├╝rkei ausreisen. Das w├Ąre sicher das Beste, zumal damit die Spaltung der t├╝rkischen Gesellschaft in Deutschland ein f├╝r allemal beendet w├Ąre.
Es sei denn, die T├╝rkei w├╝rde doch noch wider Erwarten Mitglied der EU. Unter einem Diktator Erdogan k├Ânnte ich mir allerdings eine Aufnahme der T├╝rkei in die sog. EU-Wertegemeinschaft nicht vorstellen. Ich verstehe deshalb auch ganz und gar nicht, warum nicht alle EU-Mitgliedstaaten f├╝r den Abbruch der Beitrittsverhandlungen mit Ankara sind. Macht auch nichts, denn selbst wenn einmal die Beitrittsverhandlungen mit Erdogans T├╝rkei erfolgreich abgeschlossen werden sollten, dann reicht immer noch ein Veto eines EU-Mitgliedstaates, um die Aufnahme der T├╝rkei in die EU zu verhindern.
Roland Klose, Bad Fredeburg

Um zu kommentieren, m├╝ssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright┬á ┬ę2016 by Michael Maresch



Hier Klicken ! Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech