Schwächelt die

Scheinbar ist noch niemand dahintergekommen, dass das ganze "Feinstaub-Geschwafle" in den einzelnen Städten, im Gegensatz zur gesamten "Silvesterknallerei" alleine in Deutschland, vermutlich ein "Milliardstel" dessen ausmacht. Was sagen hier die allgegenwärtigen Messstationen in den Städten darüber aus? Vermutlich sind besagte Stationen entweder ausgeschaltet, oder es wird bewusst verschwiegen, was hier gemessen wird. Bedenkt man, dass alleine in Deutschland in der Silvesternacht laut Meldungen ca. 130 Millionen Euro in die Luft verpulvert wurden, kann man sich den "Umweltschmutz" locker selbst vorstellen. Von den anderen Sach-, Personen- oder Materialschäden noch gar nicht gesprochen. Um keinen falschen Eindruck zu hinterlassen, ich verteufle nicht die Knallerei an Silvester, denke hier nur den Vergleich an zur Feinstaub-Hysterie!
Wo bleibt unsere Verbieter-Truppe der Grünen in München? Das wäre doch wieder einmal ein Vorschlag für die "Verbieter-Kaste der Grünen". Man könnte dies schon gleich fürs Wahlprogramm der Landtagswahl in Bayern verwenden, oder nicht?
Auch wäre dies einmal eine zusätzliche Diskussionsgrundlage im Europa-Parlament, man bräuchte sich nicht immer mit anderen Themen befassen, Themen die wesentlich wichtiger wären, wie z.B. Flüchtlingspolitik, Geldpolitik usw.!
 
Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))