Untergang oder Neugeburt der SPD? - QR Code Friendly
Christian Lindner (FDP) und Juso-Chef Künert haben Mut, Rückgrat und Weitsicht. Dies kann man von der jetzigen SPD-Spitze nicht sagen. Lässt sich, durch welche Einflüsse auch immer, die SPD-Führung zu einer jämmerlichen GroKo breitschlagen, bedeutet dies mit allergrößter Sicherheit den Fortgang des jetzt schon sichtbaren Untergangs der alten Tante, SPD.
Im Sinne des Wahlvolkes, das die bisherigen GroKo-Janer am 24.9.2017 massiv abgestraft hat, gibt es nur eine Richtung, und nämlich "Neuwahlen". Alle anderen Versuche, mit aller Gewalt sich in einer so ungeliebten, nochmaligen GroKo zur Schau zu stellen, bedeutet nur den Untergang der SPD.
 
Selbst der Versuch, in eine Minderheitenregierung zu gehen bedeutet den Untergang der SPD. Warum? Ganz klar, weil eine Minderheitenregierung seitens CDU-CSU nur wieder mit Merkel stattfindet. Wir, die Wähler haben die Nase voll von der "Aussitz-Politik" unserer Kanzlerin.
 
Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))