Jetzt geilen sie sich wieder alle auf wegen der BAMF-Affäre! - QR Code Friendly
Jetzt gibts endlich wieder einmal vor den Sommerferien im Bundeshaus ein Thema, wo sie sich wieder alle daran aufgeilen können, anstatt ordentliche Politik für Deutschland und seine Bürger zu praktizieren. Selbstverständlich muss die ganze Geschichte grundlegend aufgeklärt werden, dafür bin ich auch.
Meines Erachtens ist es aber nicht damit getan, mit einem Innen- oder sonstigen Ausschüssen das Problem hin und her zu schieben, bis man nach vielem nutzlosen Gequassel einen "schwarzen Peter" ausfindig gemacht hat. Es müssen endlich die Arbeitsweisen, Arbeitsgepflogenheiten in den Behörden durchforstet und bereinigt, und somit für eine echte "Effizienz" in den verstaubten Amtsstuben gesorgt werden. Jedenfalls kann man jetzt das ganze Dillemma nicht nur an Einzelpersonen aufhängen. Selbstverständlich verdichtet sich bei uns Bürgern der leise Verdacht, dass hier "Spezlwirtschaft" betrieben wurde. Wenn die Behörden angeblich überfordert waren mit der Flüchtlingsbewältigung, so trifft auch Frau Merkel in diesem Falle gewaltige Mitschuld.
 
Alois Sepp
Weitere Artikel
Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))