Wir sind doch ein freies Land, oder doch nicht? - QR Code Friendly
Rundfunk- und Fernsehgebühren werden uns auf Geheiß unserer Politiker einfach aus der Tasche gestohlen. Die Zwangsgebühren wurden mit offizieller Genehmigung unserer Bundesgerichte erhoben. Die ARD, das ZDF wie auch das DRadio fordern jedoch trotz immer mehr Werbeeinblendungen bei ihren ohnehin schon sehr dürftigen Sendungen mehr Geld.

Das Schlimmste daran ist, dass jeder Haushalt per Gesetz dazu verdonnert ist, den Betrag zu zahlen, egal ob die vielen Betreffenden, die an schwerer Demenz leiden, überhaupt dazu in der Lage sind, den Medien zu folgen. Dafür, dass das Programm seit Jahren in den Augen der älteren Menschen immer mieser wurde, verlangt man den sehr stolzen Preis von 210 Euro für ein ganzes Jahr. Aber, wir sind angeblich ein "freies Land", hört man immer wieder!!
 
Alois Sepp
Weitere Artikel
Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))