Trumps USA ist sicherlich unberechenbarer, als Russlands Putin - QR Code Friendly
Die USA unter Trumps Führung ist sicherlich unberechenbarer als Russland und Putin. Beim G20-Gipfel in Osaka heißt es, dass Trump Bundeskanzlerin Angela Merkel betont freundlich begrüßte und als "fantastische Person und großartige Freundin" lobte, das Verhältnis sei "grandios". Kurz vor dem Gipfel hatte sich das noch ganz anders angehört: Trump kritisierte Deutschland wieder einmal scharf für mangelnde Verteidigungsausgaben und zu viel Nähe zu Russland. "Sie bezahlen einen potenziellen Feind", kommentierte Trump die deutsch-russische Zusammenarbeit im Energiebereich in einem Fernsehinterview.
-- So ist es heute in den Nachrichten zu lesen.


Bild: PXHERE

Na ja, Herr Trump, inzwischen weiß die ganze Welt wie es um Ihre Äusserungen bestellt ist und wie wertvoll diese zu sein scheinen. Unser Bundesinnenminister Horst Seehofer hat sich schon durch seine Wechselfreudigkeit ausgezeichnet, Sie übertreffen Seehofer aber haushoch! Es ist nicht verwunderlich, dass Sie die deutsch-russische Zusammenarbeit als "feindlich" bezeichnen. Sie Herr Trump fürchten eher, dass das wirtschaftliche Stück Kuchen, das Sie sich dauernd in Deutschland versprechen durch die Nähe zu Putin kleiner wird. Jedenfalls sollte sich Deutschland nicht irre machen lassen und die Beziehungen zu Russland ausbauen. Beide Staaten, Deutschland und Russland können dadurch nur profitieren.
 
Alois Sepp

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnitt 5 aller 2 Bewertungen)