Hirnlose Idee von der CDU (2 x gedruckt) - QR Code Friendly
Hamburger Morgenpost vom 31.07.2019, Seite 29/FOR, Titel: "Söders Schwenck ist wenig glaubwürdig".

Ausgerechnet aus der CDU kommt die Forderung der Amerikaner nach, dass Deutschland wegen des Irankonflikts einen Beitrag leisten und Schiffe an den Golf senden soll! Haben unsere Bundespolitiker nichts anderes mehr zu tun, als unterstützend für den großen Übersee-Diktator Trump, Geld und Material zu verschleudern? Sind die Kosten, Beteiligungen und Toten Deutschlands noch nicht genug? Alle bisherigen Beteiligungen haben außer Kosten, Aufwand und Todesfällen nichts gebracht. Der "Frieden" steht in den jeweiligen Ländern immer noch gewaltig aus!
Dabei wird von unseren Politikern nicht bedacht, dass mit jeder Beteiligung Deutschlands der innere Frieden bei uns in größere Gefahr gerät! Den Vorstoß aus der CDU kann man nur als "Hirnlos" und "Kriegstreibend" bezeichnen.
 
Alois Sepp


Münchner Merkur Ausgabe Münchner Zeitung vom 31.07.2019 Seite 13 / Leserbriefe, Titel "Noch kein Friede" Gefährliches Verwirrspiel am Golf; Politik 23. Juli
 
Ausgerechnet aus der CDU kommt die Forderung, dass Deutschland wegen des Irankonflikts einen Beitrag leisten und
Schiffe an den Golf senden soll! Haben unsere Bundespolitiker nichts anderes mehr zu tun, als unterstützend für den großen Trump Geld und Material zu verschleudern? Sind die Kosten, Beteiligungen und Toten Deutschlands noch nicht genug? Alle bisherigen Beteiligungen haben außer Kosten, Aufwand und Todesfällen nichts gebracht. Der Frieden steht immer noch gewaltig aus! Dabei wird von unseren Politikern nicht bedacht, dass mit jeder Beteiligung Deutschlands
der innere Frieden bei uns in größere Gefahr gerät! Den Vorstoß aus der CDU kann man nur als hirnlos und kriegstreibend bezeichnen.
 
Alois Sepp

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnitt 5 aller 1 Bewertungen)