Wie ernst meines es die Klimaaktivisten und Klimaschreier? - QR Code Friendly
Der Jahreswechsel steht wieder vor der Tür und die Reklamekataloge der Lebensmittelketten überschlagen sich vor lauter Angeboten, vor allen Dingen mit den Sylvesterknaller-Artikeln. Jede Verkaufskette will ein Stück vom großen Sylvesterkuchen erheischen.

Wir dürfen gespannt darauf sein, wie die Verkaufszahlen aussehen nach Sylvester. In vielen Städten wurden Böllerverbote für bestimmte Bereiche erlassen. Mit Sicherheit auf massiven politischen Druck der letzten Wochen, was den "KLIMASCHUTZ" betrifft. Vermutlich erst in zweiter und dritter Linie wegen der Sicherheit und der nachfolgenden Kosten für die Reinigung.
 
Es wird sich zeigen, wie ernst es die Klimaschreier mit dem Klimaschutz nehmen, wenn es um das eigene Handeln geht.
 
Alois Sepp

Ich wünsche unseren Lesern einen guten und unfallfreien Rutsch ins nächste Jahr.

Nachsatz zu den Silvester-Feierlichkeiten:
Betrachtete man die Einkaufswagen der Supermarktketten, so konnte man sich nicht vorstellen, dass es (leider) den meist jüngeren Käufern schlecht, oder um die gesamte Klimadebatte geht. Noch viel weniger um ihre selbst verursachten Hinterlassenschaften, die man den Reinigungskräften auf breiter Front aufbürdete.

Die Klimadebatte wurde offensichtlich nur sehr klein geschrieben!!
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Bewertung(en))