Unnützer Ballast von Julia Klöckner (CDU) - QR Code Friendly
... und die GroKo 4.0 übertrifft sich selbst immer mehr!!
 
Der Verbraucher kommt sich in Deutschland wirklich verarscht vor. Verarscht deshalb, weil man beim "Einkaufen" schon fast nur noch mit Fremdenführer, Fremdwörterbuch, Lebensmittelsachverständigen, Medizinstudium und Vergrößerungsglas bewaffnet sein muss. Jetzt will unsere Bundeslandwirtschaftsministerin, Julia Klöckner schon wieder ein neues Siegel per Verordnung aufbringen. Man findet ja bei uns in Deutschland keine deutschen Worte mehr, es muss jetzt ein "Nutri-Score" sein. Was soll noch alles an diversen Siegeln und Aufklebern auf unsere Waren drauf?
Sie will nun eine Verordnung vorlegen, die den Rechtsrahmen für eine freiwillige Verwendung des Logos auf der Vorderseite vieler Packungen schafft.
Das farbige Logo Nutri-Score soll Verbrauchern in Deutschland beim Lebensmittelkauf bald eine gesündere Ernährung erleichtern. Nach jahrelangem Streit über eine klarere Kennzeichnung von Zucker, Fett und Salz sprach sich Bundesernährungsministerin Julia Klöckner für das in Frankreich eingeführte System aus. Angeblich schnitt in einer offiziellen Verbraucherbefragung der Nutri-Score am besten ab.

Die farbige Kennzeichnung der Scala, die von A bis E geht, soll uns helfen eine gesunde Wahl zur einfachen Wahl zu machen.

Meine Meinung allgemein:
Eigenartig, dass wir Verbraucher nichts darüber wissen. Wen wundert es, es wurden 1600 Personen befragt!! Deutschland hat ja bloß 84 Millionen Einwohner. Ein Schelm, der Schlechtes dabei denkt.
Es werden angeblich immer gesündere Lebensmittel, immer steriler verpackte Lebensmittel, immer mehr gekennzeichnete Lebensmittel angeboten. Trotzdem höre ich immer öfter und immer mehr, dass irgendjemand an Krebs erkrankt oder verstorben ist, zumindest aber Krankheiten auftauchen, wo selbst die Ärzte herumrätseln.
 
Ich kann mich noch gut an die Zeiten erinnern, wo es noch nicht so viel steriles Zeug gab, die Krankheiten waren wesentlich weniger. Heute hat man ja, weil das Körpereigene Immunsystem nicht mehr gefordert wird, eine Menge an allerlei Krankheiten, Erkältungen, Unverträglichkeiten und mehr, obwohl alles so gesund verpackt und hergestellt ist.
 
Hinzu kommt, dass ich als Verbraucher ohne Wissenschaftler an meiner Seite, ohne Brille und ohne Vergrößerungslupe kaum mehr etwas kaufen und zu lesen vermag. Ist fast schon erforderlich, dass für eine Gewichtsmenge von 100 gr. schon bald Verpackungsgewicht von 50 gr. erforderlich ist, weil alle diese Kennzeichnungspflichten keinen Platz mehr auf den Verpackungen finden.
 
Alois Sepp
Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Autor: Alois Sepp

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 3 Bewertung(en))