Im Zeichen der Corona-Panikverbreitung
Im Zeichen der gesamten, gesteuerten Corona-Krise, findet zurzeit eine totale "Verblendung" der Menschen in Deutschland statt. Es wird nicht nur Mund- und Nasenschutz getragen, sondern offensichtlich auch noch unsichtbarer "Gehirnschutz"!
 
Es ist unbestritten, dass das Virus als solches massive, gesundheitliche Einschränkungen verbreitet, aber ist es wirklich soooo gefährlich, wie uns immer vorgebetet wird?
 
In Deutschland gibt es schon Klassifizierungen, die da z.B. lauten: "Corona-Helden" und "Nicht-Helden". Eine weitere Klassifizierung ergibt sich in der Einteilung: "Christentum" und "Muslime"! Die deutschen Politiker in Berlin, wie auch in den Ländern, erlassen z.B. "Versammlungsverbote" in unseren christlichen Kirchen, erlauben jedoch den Muslimen volle "Versammlungsfreiheit"!

Europas größte Ramadan-Veranstaltung mit 50.000 Besuchern (!) wird in den Westfalen-Hallen Dortmunds stattfinden. Trotz angeblich großer Gefahren wegen Corona. Noch dazu wird dieser Klamauk 3 Wochen lang stattfinden, wurde auch so laut Meldung im Netz genehmigt.
 
Deutschland ist also schon durch unsere bereits mit Muslimen unterwanderte Polit-Mannschaft auf allen Ebenen in zwei Klassen eingeteilt. Nämlich in die, die alles durchsetzen können, denen buchstäblich in den Hintern gekrochen wird, und denen, die alles in unserem eigenen Kulturkreis verboten bekommen. Nur mit dem feinen Unterschied, dass die "Verbotenen" zusätzlich die Rechnung präsentiert bekommen. Deutschland, wie weit bist DU gesunken?
 
Alois Sepp
 
Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Autor: Alois Sepp

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 9 Bewertung(en))