Frau Merkel, übernehmen Sie? - QR Code Friendly
Wer übernimmt jetzt diese übergroße Verantwortung für die Milliardenschäden der Gesamtwirtschaft, für die zigtausenden Arbeitsplatzverluste, die riesigen Firmenpleiten, um nur einige Punkte zu nennen?  Frau Merkel übernehmen Sie? Oder Altmaier, Scholz, Spahn, die Minsterpräsidenten der Länder, oder das Robert-Koch-Institut? (Das RKI spielt im Auftrag der Regierung hier eine wichtige Rolle)
 
Soeben lese ich, dass der Kaufhof-Konzern von seinen 170 Kaufhäusern fast die Hälfte schließen muss. Einhergehend fallen wieder tausende der Arbeitsplätze weg. Von all den anderen Firmen- und Geschäftspleiten noch gar nicht gesprochen.

Bei aller Sorge um uns Ältere und für die Gesundheit werte Politiker, die Maßnahmen stehen in keinem Verhältnis mehr zum Schaden. Hinzu kommt, dass letztendlich wir Steuerzahler für zig Jahre für die sogenannten Hilfsmaßnahmen zu knabbern haben. Sie werte Politiker bringen dafür und davon nichts auf. Im Gegenteil, Sie alle waschen sich Ihre Hände in Unschuld, schieben die Verantwortung auf eine andere Ebene, nur, SIE selbst haben ja KEINE Schuld. Das Ende der Verlustreichen Fahnenstange ist leider noch lange nicht erreicht.
 
Selbstverständlich ist die Corona-Pandemie inzwischen in allen Erdteilen angelangt und mehr als besorgniserregend und erfordert Gegensteuerungsmaßnahmen. Ein Großteil unserer Menschen ist aber inzwischen der Meinung, dass hier das Kind mit dem Bade ausgeschüttet wurde.
 
Alois Sepp
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 4.9 bei 7 Bewertung(en))