Wann kommt der nächste Blödsinn, Herr Spahn? - QR Code Friendly

Bild: pxhere

Eine "Corona-App"! So ein Quatsch, so ein Blödsinn! Bin gespannt darauf, wann der nächste Blödsinn vom Bundesgesundheitsminister Spahn daherkommt?
 
Die Anwendung soll Nutzer warnen, wenn sie bedenklichen Kontakt zu einem Corona-Infizierten hatten. Diese Warnung können die Nutzer dann für Menschen freigeben, mit denen sie Kontakt hatten. Die App wurde im Auftrag der Bundesregierung entwickelt. Die Nutzung ist freiwillig, allerdings wirbt die Regierung intensiv dafür, die Anwendung herunterzuladen und auch zu aktivieren. "Die Bürger können sich auf den Datenschutz verlassen", sagte Braun in Berlin. Die App sei "sehr vertrauenswürdig".
 
Meine unmaßgebliche Meinung:
 
Jetzt verkaufen sie diese blödsinnige App für die Smartphones, als eine Art "Wunderwaffe" im Kampf gegen Corona. Diese App soll die beste der Welt sein, wird großkotzig von unserer GroKo-Pandemie in Berlin kund getan. Diese App soll vertrauenswürdig sein, der "Datenschutz" stünde an oberster Stelle.
Wer soll den Blödsinn garantieren? Wer garantiert, dass die lieben Anwender, vor allem die 1000-Prozent Überängstlichen, alles richtig eingeben? Wer garantiert die richtige Anwendung? Die beste Waffe gegen ein Virus, egal welcher Art auch immer, wäre der logische Menschenverstand!
Genau an diesem Punkt hege ich große Zweifel, wurde doch bei sehr vielen Zeitgenossen der Verstand durch die pandemischen Meldungen in Funk und Presse vollends außer Kraft gesetzt. Hinzu kommt leider, dass es viele Ältere gibt, die kein "Plapperphon" besitzen, wenn ja, dann häufig bei dieser immensen Technik nicht mehr durchblicken. Hier käme mit Sicherheit alles andere raus, als das was gewünscht ist!
 
Bin gespannt darauf Herr Spahn, was Sie im Herbst, bei der alljährlichen Grippewelle als Warn-App vorstellen? Es wird dann die nächste Welle der Volksverdummung -einschüchterung von unserer GroKo in Berlin anlaufen. Wird dann die jetzt wieder ganz langsam anlaufende Wirtschaftsphase, durch weiterführende Verbote wieder zu Nichte gemacht? Was wir in Deutschland inzwischen dringend benötigen, ist eine "App", die uns vor den Politikern in Berlin warnt! Vor allen Dingen müsste man in Zukunft Vorschriften erlassen, die bei den Handy's oder Smartphones einen Arbeitsspeicher nicht unter 128 GB erzwingen, man liefe sonst Gefahr, dass alle neuen App's nicht mehr funktionieren!
 
Tut mir leid, wenn man heute schon so denken muss.
 
Alois Sepp
Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Alois Sepp
Autor: Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare  

# Warn-AppsRoland Klose 2020-06-17 07:12
Corona-Warn-App? Wir brauchen stattdessen dringend ein sog. GroKo-Warn-App, die uns vor überflüssigen Vorschriften und Gesetzen der GroKo 4.0 warnt. Das wäre einmal eine sinnvolle App.

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 4 Bewertung(en))