Was wird schon rauskommen, beim Gipfel? (gedruckt) - QR Code Friendly

Bild: PXHERE

Man braucht nicht darüber rätseln, was beim morgigen "Corona-Gipfel" mit unserer Kanzlerin und den Landes-Chefs rauskommt? NICHT's!

Die immer drastischer und in tiefem Schwarz gemalten Corona-Infizierten-Zahlen, die ohnehin keiner mehr nachvollziehen kann, lassen es im Vorfeld schon erkennen: "Der Teil-Lockdown" wird eher noch zum "Voll-Lockdown" modifiziert. Unsere politischen Verkünder drehen es schon so hin, dass unsere freie Wirtschaft, die Lokale, Restaurants, Reisegewerbe und vieles Andere, restlos den Bach runter schwimmen.
 
Die alljährliche Zeit der normalen Grippe- und Erkältungswellen ist bereits in vollem Gange, da wird nicht mehr differenziert zum Corona-Debakel. Es ist damit noch einfacher, ein großes, medizinisches Unheil, namens "Corona-Pandemie", wuchtiger erscheinen zu lassen, als bisher. Hinzu kommt, dass sogar die Impfdosen für die normale Grippewelle nicht annähernd vorhanden sind, die "Impfwilligen" Menschen diese einfache Schutzimpfung nicht bekommen können. Da reden unsere "Verkünder" des Unheils von Schutzimpfungen gegen Corona, die noch gar nicht vorhanden ist!

Die Bundesregierung hat laut Aussage "Peter Altmaier's" in den letzten Jahren gut gewirtschaftet, es ist noch Geld vorhanden, sagte unser Bundes-Wirtschaftsminister!

Scheinbar hat unsere Bundesregierung insgesamt eine geheime Gelddruckmaschine, um der geschädigten Wirtschaft vorgebliche Unterstützungsgelder zukommen zu lassen. (wobei viele Gewerbetreibende und Klein-Arbeitgeber bis heute noch keinen Cent an Unterstützung erhalten haben, ihre Mitarbeiter bereits entlassen mussten)

Es ist nur schade, dass die Geldbeutel der Bürger nie etwas vom "vorhandenen" Geld zu spüren bekamen. Im Gegenteil, es werden uns immer höhere Zahlungen aufgebrummt, die man jetzt unter dem Deckmantel "Corona" kaschiert.
Der Coronagipfel wird von hochrangigen, gut bezahlten Politbeamten abgehalten und Maßnahmen beschlossen, die sich um ihre Einkünfte KEINE Sorge machen müssen. Was interessiert die "Verkünder" allesamt, wie es Millionen von Bürgern im Lande durch ihre Beschlüsse trifft!

Alois Sepp

Münchner Merkur Ausgabe Münchner Zeitung vom 17.11.2020 / Leserbriefe

Man braucht nicht darüber rätseln, was beim Corona-Gipfel mit unserer Kanz-
lerin und den Landes-Chefs rauskommt? Nichts! Die immer drastischer
und in
tiefem Schwarz gemalten Corona-Infizierten-Zahlen, die ohnehin
keiner mehr
nachvollziehen kann, lassen es im Vorfeld schon erkennen:
Der Teil-Lockdown
wird eher noch zum Voll-Lockdown modifiziert. Unsere
politischen Verkünder
drehen es schon so hin, dass unsere freie
Wirtschaft, die Lokale, Restaurants,
Reisegewerbe und vieles andere
restlos den Bach runter schwimmen. Die alljährliche Zeit der normalen Grippe- und Erkältungswellen ist bereits in
vollem Gange, da wird nicht mehr differenziert zum Corona-
Debakel. Es ist
damit noch einfacher, ein großes, medizinisches Unheil
namens Corona-Pan-
demie wuchtiger erscheinen zu lassen als bisher. Hinzu kommt, dass sogar die Impfdosen für die normale Grippewelle nicht

annähernd vorhanden sind, die impfwilligen Menschen diese einfache
Schutzimpfung nicht bekommen können. Da reden unsere Verkünder des
Unheils von Schutzimpfungen gegen Corona, die noch gar nicht vorhanden
sind. Die Bundesregierung hat laut Peter Altmaiers Aussage in den letzten Jahren
gut gewirtschaftet, es ist noch Geld vorhanden, sagte unser
Bundeswirtschafts-
minister! Scheinbar hat unsere Bundesregierung insgesamt eine geheime
Gelddruck-
maschine, um der geschädigten Wirtschaft vorgebliche
Unterstützungsgelder
zukommen zu lassen (wobei viele Gewerbetreibende
und Klein-Arbeitgeber bis
heute noch keinen Cent an Unterstützung
erhalten haben, ihre Mitarbeiter
bereits entlassen mussten). Es ist nur schade, dass die Geldbeutel der Bürger nie etwas vom
vorhande-
nen Geld zu spüren bekamen. Im Gegenteil, es werden uns immer
höhere
Zahlungen aufgebrummt, die man jetzt unter dem Deckmantel
Corona kaschiert.
Der Corona-Gipfel wird von hochrangigen, gut
bezahlten Politbeamten abge-
halten und Maßnahmen beschlossen, die sich
um ihre Einkünfte keine Sorge
machen müssen. Was interessiert die
Verkünder allesamt, wie es Millionen von
Bürgern im Lande durch ihre
Beschlüsse trifft? Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare  

# Merkel-GipfelRoland Klose 2020-11-15 13:24
Irgendetwas kommt immer dabei raus. Wie sagte schon Helmut Kohl: "Entscheidend ist, was hinten dabei rauskommt." Oder vorne in Form von Aerosolen. Es wird wohl ein "Lockdown hard" werden. Denn immer mehr Schulen und Kindergärten schließen jetzt schon. Es wird sicher ein (Nach)kriegs-Weihnachten wie damals 1945 werden. Nur diesmal haben wir dafür genügend Lebensmittel und Klopapier für Corona-Christmas 2020 in der Corona-Quarantäne gehamstert. Das ist der Gipfel der Merkelschen Gipfelkonferenz - natürlich unter Ausschluss des Deutschen Bundestages und der Öffentlichkeit! WIR sind das Volk?

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 4.8 bei 4 Bewertung(en))