Der Wirtschaftsstandort Deutschland ist noch nicht kaputt genug! - QR Code Friendly

Bild: PxHere

Der Wirtschaftsstandort Deutschland ist noch nicht kaputt genug! Darum müssen Länderchefs und Kanzlerin ohne großer Abstimmung weitreichend nachlegen.

Die schärferen Kontaktbeschränkungen sollen ab dem 1. Dezember bis zum 17. Januar gelten. Für Weihnachten soll es einem Bericht zufolge jedoch Sonderregeln geben. Vermute einmal jetzt etwas ketzerisch, dass dem Coronavirus an Weihnachten verboten wird, um sich zu schlagen!
Was passiert aber mit den Restaurants, mit Gaststätten und anderen Gewerbetreibenden der Hotellerie usw., um nur einige zu nennen?

Soviel Geld kann die "Gelddruckmaschine" unserer Regierenden gar nicht drucken, dass der gesamten Wirtschaft in Deutschland geholfen werden könnte! Vor allen Dingen, wer soll die ganzen Schulden bezahlen? Unsere Bundesbeamten sicher nicht! Unsere Jugend kann gar nicht so alt werden, wie sie müsste um den Schuldenberg abzutragen. Denken Sie einmal realistisch, Frau Merkel!
Hinzu kommt, dass Viele beim Schuldenabbau "NICHT" mitwirken können, weil ihr Arbeitsplatz weggebrochen ist. Aber das stört weder die Kanzlerin, die Bundesminister und Landeschefs, sind ja Beamte im Staatsdienst!

Alois Sepp
Weitere Artikel
Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 4.8 bei 5 Bewertung(en))