Existenznot bayern- und bundesweit! - QR Code Friendly
Die Existenznot geht nicht nur bundesweit, sondern gewaltig auch in Bayern um. Die Betreiber von Lokalen, Geschäften usw., die durch den jetzt schon lange andauernden Lockdown seit Anbeginn im Frühjahr letzten Jahres in Zahlungsschwierigkeiten geraten sind, werden zusehens mehr.
Hier kann man die ständigen Bestrebungen der Freien Wähler zur Wiedereröffnung von Geschäften usw. durchaus verstehen. Es nützt wenig, wenn die Fristen für Insolvenzmeldepflichten verlängert werden. Hier meine ich, dass diesem Zustand seitens der CSU in Bayern und Bundesregierung zu wenig Wichtigkeit beigemessen wird.
 
Alois Sepp
Weitere Artikel
Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 4.7 bei 3 Bewertung(en))