Kanzlerin sperrt lieber Kinder
Seit Wochen warnt Kanzlerin Merkel vor den Virus-Mutationen, sie zwingt Schul- und Kitaschließungen auf, Läden bleiben geschlossen, Freunde und Familien bleiben getrennt.

Meinung eines einfachen Bürgers:
Unsere Kanzlerin, bzw. die gesamte Schar um sie herum, sperren lieber Schulen und Kindertagesstätten zu, sperren Kinder Zuhause "Ein", lassen aber ganz freizügig ausländische Flieger aus Risikogebieten bei uns landen. Die Reisenden dürfen dann ungehindert durch unsere Lande reisen und mögliche Krankheitserreger, oder neuerdings Corona-Mutationen verteilen.

Was soll der ganze Blödsinn mit den Corona-Sperrmaßnahmen in unserem eigenen Land, wenn man sich andererseits Risikoelemente ungehindert ins Land herein holt?
 
Alois Sepp
 
Weitere Artikel
Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 4.8 bei 5 Bewertung(en))