Der Scheuer Andy von der CSU, schlägt wieder zu! - QR Code Friendly
Der Scheuer Andy von der CSU, schlägt wieder zu! So könnte man es jetzt erneut ausdrücken.

Die Bundesregierung holt sich auf billige Art und Weise ohne großer Debatten im Bundestag über massive "Steuererhöhungen" mit des Bundesverkehrsministers Handlungen, einen Teil der "Corona-Schulden" wieder zurück!
 
Nicht genug des PKW-Maut-Desasters unter Andreas Scheuer, es kommt der nächste Schlag daher. Kostet die vorschnelle, unfertige Handarbeit unseres Verkehrsministers uns Steuerzahlern ohne Konsequenzen viele Millionen Euro an Steuergeldern. Jetzt kommt der nächste Schlag, diesmal nur gegen die "bösen Autofahrer" Deutschlands. Die Abzocke in Form von wesentlich höheren Bußgeldern steht uns ins Haus. Dieses Verhalten würde keine so große Verwunderung auslösen, wenn es die Handschrift der Grünen trüge. Es kommt von der schwarzen Union, die mit dem "C" im Parteinamen! Natürlich kann er sagen:"Es ist jeder selber Schuld, wenn ihn etwas erwischt!" Stimmt auch im Grunde genommen.
Bin gespannt darauf, was uns Bürgern insgesamt noch alles von der "Regierungstruppe" zur Tilgung der Corona-Schulden erwartet?
 
Alois Sepp
 
 
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 3.8 bei 4 Bewertung(en))