Das unnötige Geschrei mit diversen Freiheiten! - QR Code Friendly
Das jetzige Geschrei um diverse, zurückkommende Freiheiten für Corona-Geimpfte ist nur kontraproduktiv, nützt niemandem. Das Riesengeschrei, das auch vielfach durch Neid auf die bereits geimpften Personen hörbar ist, wird nicht verstummen. Es wird nicht verstummen, wenn die Impfpriorisierung aufgehoben wird, wenn auch jüngere Jahrgänge in den Genuss der Impfnadel kommen, wenn laufend mit "dürfen oder nichtdürfen" in den Lokalen, in den Ausflugsgebieten herumgebastelt wird.
So wie es jetzt schon zu sein scheint, wirken die Maßnahmen, die Maskengebote, die Anmeldepflichten, die Betretungsbeschränkungen in den Geschäften, Ausgangsbeschränkungen usw., weil die Inzidenzen, die Infektionen allgemein niedriger werden. Vor allen Dingen wirken die gesamten Maßnahmen durch das umsichtige Verhalten der allermeisten in unserer Bevölkerung.
Wir dürfen sicher sein, dass mit zunehmender Durchimpfung ebenfalls Meilensteine der Freiheiten wieder zurück kommen. Unsere Parteien aller Coleur schicken sich ja besonders jetzt schon vor der Bundestagswahl an, möglichst viele Punkte einzuheimsen, die durch das Corona-Geschachere aller Richtungen verloren gegangen sind. Ich bin mir sicher, dass, je näher wir der Bundestagswahl kommen, wieder Erleichterungen verordnet werden.
 
Alois Sepp
Weitere Artikel
Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 3 Bewertung(en))