Klimaschutz und Nachhaltigkeit! - QR Code Friendly
Zum Klimaschutz und Nachhaltigeit gäbe es viel Stoff zum Philosophieren. Vermutlich interessiert es aber ausgerechnet die am wenigsten, die am lautesten davon schreien!
Klimaschutz allgemein ist ein wichtiger Faktor, aber nicht nur auf das klitzekleine Deutschland beschränkt.
 
Mich persönlich ärgert  jedesmal aufs Neue, wenn sich unsere Jungspunde so erhaben über das Verhalten der Alten aufmandeln. Genau diejenigen, die von echter Nachhaltigkeit im Umgang mit dem Vorhandenen, am wenigsten halten. Alles wird gleich weggeworfen wenn ein kleiner Makel besteht, wenn ein Nachfolgemodell von irgendetwas rauskommt, muss man es gleich haben. Es gäbe eine ganze Menge aufzuzählen, die das unnütze Konsumverhalten vieler Junger heute aufzeigen.
 
Wir Älteren ruinieren mit Sicherheit nicht die Zukunft der Jungen.

-- Bei uns war es an der Tagesordnung, dass ein Kleidungsstück auf den nächst Jüngeren der Familie oder sogar im Bekannten- und Verwandtenkreis weitergegeben wurde.
-- Strümpfe, Socken usw. wurden gestopft.
-- An den Pullovern wurden Bündchen angenenäht. Hosen wurden verlängert oder Zwickel eingenäht.
-- War ein Kleidungsstück nicht mehr verwendbar, wurden ALLE noch verwertbaren Teile abgetrennt und aufgehoben. Der Rest wurde zu Flicken oder Putzlappen verarbeitet.
-- Zum Einkaufen gingen wir zu Fuß und trugen alles per Hand heim.
-- Zur Schule fuhren wir mit einem aus Altmaterial selbst zusammengebauten Radl.
-- Im Winter gab es bei Schnee und Kälte keinen der uns mit einem spritfressenden SUV vor die Schultür brachte.
-- Geschenkpapier wurde sorgfältig geöffnet und wiederverwendet.
-- Wir sammelten Flaschen, Altpapier, Altmetalle, brachten es zur Sammelstelle.
-- Wir sammelten mit der Schulklasse Kartoffelkäfer usw..
-- Wir brauchten weder WhatsApp noch Computer. Unser WhatsApp waren Schmierzettel unter der Schulbank.
-- Wir unterhielten uns persönlich, brauchten keine Smartphones.
-- Bei Euren Umwelt-Demos und Koma-Saufen lasst Ihr den ganzen Dreck und Müll in der Gegend liegen, erwartet von den blöden Alten, Euren Mist wegzuräumen.

Erst wenn Ihr einmal etwas zurücksteckt und das echte Umweltbewusstsein in Euch zur Geltung kommt, könnt Ihr berechtigt reklamieren wenn sich Andere nicht so verhalten.
 
Alois Sepp
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 4.8 bei 4 Bewertung(en))