Vorsichtshalber schon die Ankündigung! - QR Code Friendly
Vorsichtshalber wird von der Wirte-Präsidentin Inselkammer in der heutigen Presse schon mal wieder angekündigt, dass die Restaurantbesuche um fünf bis zehn Prozent teurer werden.
Ach, liebe Frau Inselkammer, welch vorausschauende Ankündigung von Preiserhöhungen, das alles unter Vorwand der Corona-Pandemie! Diese Feststellung konnten wir Kunden und Gäste schon laufend und vor den Corona-Maßnahmen machen.
Sicherlich haben Restaurants, Gaststätten, Hotels usw. massive Investitionen zu Gunsten des eigenen Hauses vorgenommen. Diese Maßnahmen wären aus Konkurrenzgründen und Kundenfang ohnehin vorgenommen worden. Selbstverständlich mussten durch gesetzliche Auflagen bei diversen Modernisierungen ebenfalls finanzielle Aufwände betrieben werden, dies ist nicht zu verkennen.
 
Diese dauernde Lamentiererei bei jeder Gelegenheit, um immer nur mehr Geld zu schäffeln, kennen wir in Deutschland zur Genüge. Genau diejenigen jammern sehr lautstark auf hohem Niveau, die auch einmal versuchen sollten, kleinere Brötchen zu backen.
 
Frau Inselkammer, glauben Sie allen Ernstes selbst, dass nur die Lokale Einbußen hatten? Machen Sie einmal die Augen auf, blicken einmal in die richtige Richtung, dann werden Sie unweigerlich feststellen, dass es Menschen bei uns gibt, denen es weitaus "dreckiger" geht!
 
Alois Sepp
Weitere Artikel
Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 4.8 bei 4 Bewertung(en))