Für uns Münchner keine gute Aussicht! - QR Code Friendly
Heute ist der Münchner Presse zu entnehmen:

Für die Veranstalter der ersten IAA in München war die Messe ein voller Erfolg. Über 400 000 Besucher aus 95 Ländern wurden auf der Mobilitätsmesse gezählt. Das waren im Tagesschnitt 30 Prozent mehr als bei der letzten IAA in Frankfurt in Vor-Corona-Zeiten.

Das ist für uns Münchner alleine schon wegen der uneingeschränkten Demonstationsfreiheit und Kostenbelastung der Bürger keine besonders rosige Aussicht. Werden hier keine Kostenbeteiligungen seitens der Aussteller, wie auch der Demonstranten getroffen, dürfen uns wir Münchner Bürger auf weitere Kostensteigerungen einstellen. Die viel gepriesene "Weltstadt mit Herz" driftet erneut ins bald nicht mehr bezahlbare Wohngebiet ab!
 
Alois Sepp
 
Weitere Artikel
Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 4.8 bei 5 Bewertung(en))