An alle jungen Grünwähler, F4F & Greta-Fans! - QR Code Friendly

Die jenigen der Jungen, die NICHT dem Konsumrausch verfallen sind, betrifft die Aussage nicht, die mir heute per Mail zugekommen ist!

"Ihr seid die erste Generation, die in vielen Klassenzimmern eine Klimaanlage hat, Euer Untericht erfolgt computergestützt.
 
Ihr habt einen Fernseher in jedem Raum, ihr könnt den ganzen Tag elektronische Mittel verwenden. Anstatt zu Fuß zur Schule zu gehen, benutzt ihr alle Arten von Transportmitteln mit Verbrennungsmotor, viele von euch werden sogar täglich im Elterntaxi bis vor das Klassenzimmer gebracht. Ihr seid, der größte Konsument von Konsumgütern in der bisherigen Geschichte der Menschheit. Ihr kauft ständig neue Kleidung um trendy zu sein, obwohl die Sachen vom letzten Jahr noch völlig in Ordnung sind. Kaum jemand von euch repariert seine Kleidung. Ihr habt keine Ahnung, wie man einen Reißverschluss auswechselt, geschweige denn, wie man mit einer Nähnadel umgeht.
 
Es wird weggeworfen was das Zeug hält. Euer Protest wird durch digitale und elektronische Mittel angekündigt. Euer Handy, eure Tablets sind 24 Stunden online. Ihr seid mit euren ganzen elektronischen Spielzeugen der größte Stromverbraucher.
 
Leute, bevor ihr protestiert schaltet die Klimaanlage oder die Heizung aus, geht zu Fuß zur Schule, schaltet eure Handys, Computer, Xboxen, Playstations aus und lest ein Buch. Macht euer Sandwich selber, anstatt es fertig in Plastikverpackungen zu kaufen. Nichts davon wird passieren, weil ihr egoistisch und schlecht ausgebildet seid. Von Leuten manipuliert werdet die euch benutzen und sagen, dass ihr eine edle Sache betreibt, während ihr Spaß habt und den verrücktesten westlichen Luxus genießt. Wacht auf und haltet bloß euren verwöhnten Mund und findet die Fakten bevor ihr protestiert und fangt erst mal bei euch selber an, die Welt zu verbessern. Erklärt nicht Menschen zu Tätern, die ihr ganzes Leben lang nachhaltig gelebt haben."
 
Alois Sepp
 

Weitere Artikel
Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 4.8 bei 5 Bewertung(en))