Allen Verantwortlichen sei Dank im Lande! - QR Code Friendly
Dem bayerischen Gesundheitsminister, dem bayerischen Ministerpräsidenten, sowie einem Großteil der Impfverweigerer, bzw. Pandemieverweigerern dürfen die bereits 2 oder 3-mal Geimpften einen großen Dank aussprechen.
 
Hinzu kommt in den diversen Senioreneinrichtungen der Dank an das Personal.
 
Sie fragen wieso?
Den Politikern sei großer Dank abzustatten, weil ihre Entscheidungen offensichtlich von jetzt auf plötzlich stattfinden. Alle Einrichtungen somit gar keine Möglichkeit mehr haben, sich darauf einzustellen. Wenn schon von heute auf morgen, oder besser gesagt von jetzt auf plötzlich Verordnungen erlassen werden, so muss man damit rechnen, dass nichts mehr rund oder gar vollends aus dem Ruder läuft.
Aber das ist unseren Politikern vor lauter blindem Aktionismus und Hörigkeit gegenüber der Stiko und dem RKI völlig egal. Die Hauptsache: "man hat was getan"!
 
Trotz aller Nachsicht über die urplötzlichen Veränderungen von Gesetzes wegen, kann ich das Personal nicht von Schuld freisprechen. Wenn man schon ehrenamtlich, also für die Einrichtungen "KOSTENLOS" Leistungen erbringt, bzw. erbringen will, darf man wenigstens erwarten, dass man von Veränderungen informiert wird. Es darf nicht sein, dass man persönliche Zeit, Fahrt- und Wegekosten auf sich nimmt und dann als "komplett Geimpfter" unverrichteter Dinge weggeschickt wird, weil man den von jetzt auf plötzlich erforderlichen Coronatest nicht hat!
 
Das ist unser Staat, das ist unsere Regierung im Land und Deutschland. Nur noch fassungslos das Gehampel bei uns.
 
Alois Sepp
Weitere Artikel
Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 4.8 bei 5 Bewertung(en))