Man kann zur AfD stehen wie man mag..... - QR Code Friendly
Man kann zur AfD stehen wie man mag, was sich bei uns im Bundstag abspielt, gleicht eher einer Rufmordkampagne.
ALLE im Bundestag sitzenden Parlamentarier sind auf Grund einer demokratischen Bundestagswahl ins Parlament gewählt worden. Kaum hocken diese Kandidaten auf dem gut bezahlten Stuhl, wird dies ganz bewusst "vergessen", oder treffender gesagt: "ignoriert"!
Es sitzen so manche Parlamentarier der "EHRENWERTEN" anderen Parteien im Bundestag, die meines Erachtens der Stellung nach nicht würdig wären. Da spielt es offensichtlich keine Rolle, ob die Dreck am Stecken haben oder nicht.
Hier schaut man lieber weg und zeigt mit dem Finger auf andere. Demokratie nennt man das Verhalten der "sich so ehrenwert gebenden" Herrschaften nicht mehr. Von Regierungsarbeit kann man hier schon lange nicht mehr sprechen. Das war unter Merkel schon so ausgeprägt, wird in der neuen, sich von angeblichem Tatendrang selbst Hervorhebenden der gesamten "Ampel-Parteien" um keinen Deut besser.
Ausgerechnet diese Herrschaften in unserem Bundeshaus wollen den anderen Staaten lehren oder vormachen wie sie zu handeln haben. Die Ampelkoalition wird meines Erachtens damit in den Augen der Welt nur noch eine weitere Lachnummer!
 
Alois Sepp
Weitere Artikel
Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 4.9 bei 9 Bewertung(en))