Ausgerechnet wieder der Papst! - QR Code Friendly
Die Aussagen des katholischen Kirchenoberhauptes sind schon etwas erschütternd. Papst Franziskus hat laut Medienbericht kinderlose Paare kritisiert, die keine Kinder wollen, dafür aber 2 Hunde oder Katzen haben. Am zweiten Weihnachtstag hatte er schon von einem „demografischen Winter“ gesprochen, als die erneut gesunkenen Geburtenzahlen Italiens bekannt wurden. -soweit auszugsweise die Meldung
 
Ausgerechnet die katholische Kirche schimpft über diese Paare. Ausgerechnet die Kirche, die nicht mit finanziellen oder sonstigen Problemen zu kämpfen hat. Es wird von Papst Franziskus auch nicht bedacht, dass die Kinderlosigkeit häufig medizinische oder körperliche Ursachen hat. Es wird ferner nicht bedacht, dass auch viele kinderlose Paare mit Rücksicht auf die Zukunft der Kinder, bewusst keine Kinder in die Welt setzen. Das Kirchenoberhaupt sollte lieber dafür sorgen, dass sich die katholischen Priester nicht verstecken müssen, wenn sie bereits Kinder gezeugt haben.
 
Alois Sepp
Weitere Artikel
Alois Sepp
Autor: Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Ausgerechnet wieder der Papst!
Durchschnitt 4.8 von 5 bei 5 Bewertungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv