Schnelle Eingreiftruppe für die EU. - QR Code Friendly
Das ist ja wunderbar, dass Deutschland als erstes Land die neue schnelle Eingreiftruppe für die EU stellen will. „Wir stehen füreinander ein“, betonte Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) am Rande eines EU-Treffens in Brüssel. Damit sende die Bundesregierung angesichts des Ukraine-Kriegs ein „klares Signal“. Es geht um rund 5000 Soldaten.

Die neue schnelle Eingreiftruppe ist laut Verteidigungsministerin Lambrecht bis 2025 das „militärische Herzstück“ des geplanten sicherheitspolitischen Konzepts, das am Montag von den Außen- und Verteidigungsministern der EU-Staaten beraten wurde. Deutschland wird zudem laut Lambrecht mehr als ein Viertel der zusätzlichen EU-Unterstützung für die ukrainischen Streitkräfte finanzieren.
 
Ist ja wunderbar Frau Verteidigungsministerin. Wenn Sie, bzw. Deutschland bis ins Jahr 2025 braucht um eine Eingreiftruppe installiert zu haben, dann setzen wir doch am besten das Technische Hilfswerk oder freiwillige Feuerwehren ein, denn die sind wesentlich schneller am Ort des Geschehens! Hinzu kommt spöttischer Weise, dass deren Ausrüstungen nicht so marode sind, als die der Bundeswehr.
 
Alois Sepp
 
Weitere Artikel
Alois Sepp
Autor: Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:
Kommentare  
# Schnelle Eingreiftruppe für die EU.Dieter Heußner 2022-03-23 11:12
Eine Eingreiftruppe ist dem Wortsinn dazu da, um einzugreifen.

Angenommen, in ein paar Jahren flammt wieder ein Konflikt auf, wie der derzeitige in der Ukraine. Selbst Grundschüler mit ihrem kindlichen Verstand würden annehmen, dass eine Eingreiftruppe in den Konflikt eingriffe. Das aber bedeutete, dass die EU-Eingreiftruppe die NATO mit in einen Konflikt einbeziehen würde, da viele EU-Staaten auch NATO-Mitglieder sind.

Ist das tatsächlich politisch gewollt? Oder überdenken die Damen und Herren ihre Ankündigungen und Pläne nicht?

Von einer SPD-geführten Regierung hatte ich deutlich mehr Intelligenz und Vernunft erwartet.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Schnelle Eingreiftruppe für die EU.
Durchschnitt 4.8 von 5 bei 5 Bewertungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv