Kartellamt will wieder einmal prüfen! - QR Code Friendly
Wie oft haben die Wettbewerbshüter, das Kartellamt, schon etwas überprüft? Diesmal sollen die Raffinerien und Sprit-Händler unter die Lupe genommen werden.
Man darf raten, was dabei herauskommt? Nichts, wie immer. Nur immer heiße Luft. Es wäre einmal an der Zeit, den Staat, also die Regierung genauestens unter die Lupe zu nehmen. Der größte Preistreiber auf diesem Gebiet ist der Staat mit den extrem hohen Steuern auf die Mineralstoffe wie Öl, Gas usw.! Aber da getraut man sich lieber nicht drüber, denn diese Herdplatte ist zu heiß.
 
Alois Sepp
Weitere Artikel
Alois Sepp
Autor: Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:
Kommentare  
# KartellamtDieter Heußner 2022-04-12 21:20
Die Meldung, dass das Kartellamt wieder mal dem Verdacht von Preisabsprachen nachgehen will, ist für die Naiven und Einfältigen im Land, von denen es sehr viele gibt, leider auch an den Schalthebeln der Macht.

Man bewirkt den Eindruck, dass der Staat "stark" sei, was er aber nicht ist.

Wie Sie richtig schreiben: konkrete Ergebnisse wird es wohl nicht geben.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 4.8 bei 5 Bewertung(en))