Wenn man sich da nur nicht täuscht? - QR Code Friendly
Heute auszugweise im Münchner Merkur zu lesen:

Nach dem Stopp russischer Gaslieferungen an Polen und Bulgarien sieht die Bundesregierung die Versorgung deutscher Kunden zunächst nicht in Gefahr. Dass Russland schon bald auch Deutschland den Gashahn abdreht, glauben Energie-Experten eher nicht. „Wir sollten jetzt keine Panik haben, dass Russland das auch mit uns macht. Russland braucht die Einnahmen“, sagte Tobias Federico, Chef der Energieberatungsfirma Energy Brainpool, unserer Zeitung. „Die Einnahmen aus Deutschland sind signifikant. Putin wolle Macht zeigen und Angst verbreiten. Allerdings, schränkt Federico ein, wisse man bei Putin nie so genau, was als nächstes passiere."
 
Meine Meinung ist wieder einmal:
Ja, wenn man sich hier in Putin nicht täuscht? Selbstverständlich will Putin Macht zeigen, in diesem Falle hat er eine gewaltige Macht, meine ich. Laut Bericht hat Kanzler Olaf Scholz mehrfach deutlich gemacht, dass bei einem Lieferstopp ganze Industriezweige in Deutschland bedroht seien. Wie wahr, wie wahr, Herr Scholz.
 
Aber hat die gesamte Wirtschaft nicht auch seit 2 Jahren durch Corona-Einfluss schon eine massive Rezession davongetragen? Hinzu kommt, dass sich die Wirtschaft in vielen Zweigen schon wieder massive Gelder hereinholt, weil laut laufenden Medienverlautbarungen und Beschwörungen unserer Politiker vermeintlich schon fast alle Waren NUR noch aus der Ukraine, wie auch aus Russland kommen, die Preise durch die Decke katapultiert werden. Das doofe Wahlvolk glaubt es ja, ist die Mutmaßung der Polit-Kaste und der Konzerne überall.
 
Alois Sepp
Weitere Artikel
Alois Sepp
Autor: Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 4.9 bei 7 Bewertung(en))