Ach, winkt wieder einmal frisches Geld von Deutschland? - QR Code Friendly
Es ist schon sehr seltsam, dass dem ukrainischen Agressor Selenskyj plötzlich einfällt, unseren Bundespräsidenten doch noch einzuladen! Bundespräsident Steinmeier wurde doch von ihm abgelehnt und an einer Einreise in die Ukraine gehindert. Jetzt plötzlich fällt ihm ein, wieder einmal an die Nazi-Zeit zu erinnern, könnte man damit wieder so tun als wäre nichts geschehen. Ein Schelm denkt hier gleich wieder an frisches Geld, das man aus Deutschland herauspressen könnte. Eine echte Umkehr Selenskyjs Denkweise ist NICHT anzunehmen.
Und schon sind unsere Polit-Amateure in den Startlöchern, um dem Obermacher der Ukraine die Füße zu küssen! Was haben wir für Politiker? Selbstwertgefühl und einen Funken Anstand den Verleumdungen, Missachtungen usw. gegenüber, gibt es nicht mehr! Die Hauptsache, man verteilt eine Steuermilliarde nach der anderen in agressive Welten.
 
Im eigenen Land lässt man alles gewähren, treibt die Armut der eigenen Bürger bis zum "Sozialempfänger" munter in die Höhe. Unsere angeblichen Volkvertreter sieht man nur noch auf Abwegen!
 
Alois Sepp
Weitere Artikel
Alois Sepp
Autor: Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Ach, winkt wieder einmal frisches Geld von Deutschland?
Durchschnitt 4.9 von 5 bei 7 Bewertungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv