Dieser
Ich weiß ja nicht, wie es in anderen Ländern bei "Außerbetriebnahme" von politischen Regenten der Fall ist? Ich als Steuerzahler meine aber, dass der Luxus den sich Deutschland leistet, schleunigst abgeschafft werden muss.
Ich lese momentan, daß Altkanzler Schröder wegen vorgegebener Putin-Freundlichkeit, der Unterhalt seines Büros mitsamt Personal usw., gestrichen werden soll.
Tut mir leid, ich meine, dass die abgetretenen Regenten der Politik ohnehin keine Berechtigung mehr haben, weiterhin vom "Steuerbürger" so fürstlich finanziert zu werden. Auch das "Ruhegehalt" sollte wesentlich niedriger ausfallen. Verdiente Leistungen in ihrer Amtszeit für das Land werden deshalb ja nicht in Abrede gestellt, eine so luxuriöse Versorgung durch den Steuertopf muss endlich abgeschafft werden.
Dieses enorme Geld, das wir Steuer-Bürger für ALLE ausgeschiedenen Kanzler und Bundespräsidenten unseres Landes aufbringen müssen, ist der reinste LUXUS.
Im Umkehrschluss müssten alle Rentnerinnen und Rentner die in ihrer Dienstzeit für die Gesamtgesellschaft tätig waren, eine ebensolche Luxusversorgung zugesprochen bekommen. Der Normalbürger wird im Vergleich zu den lebenslang zinslos an den Staat abgeführten Geldern durch die "Rente" hingegen, mit einem "Alters-Almosen" abgespeist.
 
Alois Sepp
Weitere Artikel
Alois Sepp
Autor: Alois Sepp

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Dieser "Luxus" gehört schon längst abgeschafft!
Durchschnitt 4.9 von 5 bei 7 Bewertungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv