Innenminister Friedrich ohne Empathie (gedruckt) - QR Code Friendly

SZ  vom 13.3.13, Leserbriefseite

Mitgefühl Fehlanzeige

Dieser Mann, Joachim Herrmann, der als Innenminister einen Amtseid auf die Verfassung geschworen hat, muss sich dem Gesetz unterordnen und nicht gewalttätige Polizisten schützen. Einzelfälle! 151 Einzelfälle in einem Jahr! Der Minister dürfte im Gegensatz zu den Bürgern der einzige sein, der diese Zahl für vernachlässigenswert hält. Dabei ist die Dunkelziffer noch viel höher, wie die Menschenrechtsorganisation Amnesty in Deutschland kritisiert. Ich möchte Herrn Herrmann erleben, wenn er von Polizisten zusammengeschlagen werden würde. Das Geschrei wäre riesig, da bin ich sicher. Menschen, die obrigkeitliches Handeln nicht in erster Linie als Dienstleistung am Bürger verstehen und offenbar keinen Funken Empathie haben, sind in diesem Land Innenminister. Es ist nicht zu glauben.

Dagmar Schön

 

Weitere Artikel
Dagmar Schön Rechtsanwältin
Autor: Dagmar Schön Rechtsanwältin

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))