Kornkreise - weil nicht sein darf, was nicht sein kann. - QR Code Friendly
Leserbrief  an die AZ, v. 23.7.15   "Wie Kornkreise Entstehen"

Warum geben Sie Herrn Ernst so viel Platz  seinen Blödsinn zu verbreiten? Die Muster der Kornkreise sind so kompliziert und weit gefächert, dass man sie unmöglich vom Boden aus so präzise anlegen könnte.  Es gibt TAUSENDE von sehr komplizierten Kornkreisen weltweit.  Wer soll denn die gemacht haben? Herr Ernst und andere Wichtigtuer?

Ich finde die Idee unserer unsichtbaren Freunde genial, ihre Botschaft über Kornkreise zu uns zu bringen, denn in diese wunderschönen Gebilde kann man nun wirklich nichts von 'bösen Außerirdischen' hinein interpretieren.  Das, was wir als 'böse' bezeichnen ist eine sehr niedere Bewusstseinsstufe und meistens nur sehr dumm.  Die, die durch den Raum mit uns mit Kornkreisen kommunizieren können, müssen ein höheres Bewusstsein haben - und das ist immer 'gut'.

Das anzuerkennen würde natürlich viele Parameter auf der Welt durcheinander bringen - vor allem von denen, die immer noch an den Machthebeln sitzen und die Erde ruinieren.     Über 2500 Atombombenexplosionen gab es auf der Erde seit dem 16. Juli 1945, habe ich kürzlich in der Ausstellung 'Anthropozän' im Deutschen Museum erfahren.  Vor allen Politikern und Wissenschaftlern, die dafür verantwortlich sind müssen wir Angst haben. Sie können und werden die Erde ruinieren, wenn wir sie nicht stoppen - Kornkreise können sie sicher nicht machen.
Weitere Artikel
Dagmar Schön Rechtsanwältin
Autor: Dagmar Schön Rechtsanwältin

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))