Richter in Hawaii stoppt Trump - QR Code Friendly

Neuer schwerer Rückschlag für den US-Präsidenten: ein Bundesrichter in Hawaii hob am Mittwoch das neue Einreisedekret auf – nur wenige Stunden, bevor es am Donnerstag in Kraft treten sollte. Donald Trump wird fluchen und sich bei einem Blick auf die Weltkarte  fragen, weshalb ein Richter dieser fern im Pazifik liegenden Inselgruppe weitab von der Landmasse der USA  ihm „in die Suppe spucken konnte“. Antwort: weil die USA 1893/1894 die letzte Königin von Hawaii, Liliuo Kalani, unter unwürdigen Umständen ihrer Funktion enthoben und Hawaii 1898  annektiert haben. Wäre Hawaii unabhängig geblieben, hätte Donald Trump jetzt „freie Fahrt“ gehabt. Nun ist er über den Imperialismus seiner Vorgänger gestolpert. Es dauert gelegentlich eine Weile, bis der Bumerang aus der Tiefe der Geschichte zurückgeflogen kommt.              Otfried Schrot

Weitere Artikel
Otfried Schrot

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))