Appell an die Mächtigsten und an die Ohnmächtigsten - QR Code Friendly
An die Staatsoberhäupter der USA, Russlands und Chinas und darüber hinaus an alle Weltbürger!

Die politischen Verantwortungsträger der Welt haben im Jahre 2016  1,572 Billionen Euro für die Rüstung ausgegeben und damit der sozialen Fürsorge für ihre Bürger entzogen. (http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-04/sipri-ruestungsausgaben-2016-anstieg)Die dazugehörige Zahl sieht so aus: 1 572 000 000 000! 14 935 Atomsprengköpfe in der Verfügungsgewalt von neun Staaten warten darauf, von cholerischen Geistesgestörten, bei denen „der Faden reißt“, zur Vernichtung des menschlichen Lebensraumes eingesetzt zu werden. (https://de.statista.com/statistik/daten/studie/36401/umfrage/anzahl-der-atomsprengkoepfe-weltweit/) Das afghanische Volk,  das syrische Volk und das kurdische Volk gehen unter dem Leidensdruck jahrelanger Kriege der Auslöschung entgegen. Die Menschen, die sich als Flüchtlinge aus der Hölle der Kriege retten können, geraten in  den Ländern, in denen sie Zuflucht suchen, in die Hölle des Hasses der dort wohnenden Menschen. Staatsoberhäupter der USA, Russlands und Chinas, die Sie sich anmaßend als ständige Mitglieder des Weltsicherheitsrates bezeichnen, was haben Sie in den letzten 75 Jahren für die Sicherheit der Welt getan – außer die Unterzeichnung wichtiger internationaler Verträge zu verweigern oder unterzeichnete internationale Verträge zu brechen und zur Krönung Ihrer nutzlosen Taten den Planeten mit ihren Rüstungsexporten zu überfluten, die die Welt Tag für Tag unsicherer machen ? Staatsoberhäupter der USA, Russlands und Chinas, lassen Sie sich warnen: wenn die Welt „drauf geht“, werden Ihre drei Staaten auch „drauf gehen“. Sie werden kein separates Schicksal haben! Ich werfe Ihnen vor, dass Sie den Inhalt wichtiger internationaler Verträge nicht zu kennen scheinen. Der wichtigste Beschluss nach dem Zweiten Weltkrieg ist in der Präambel der Charta der Vereinten Nationen niedergelegt und lautet: Wir, die Völker der Vereinten Nationen, fest entschlossen, künftige Generationen vor der Geißel des Krieges zu bewahren, wollen zur Erreichung dieses Zieles zusammenarbeiten! Was haben Sie daraus gemacht? Nichts, wohl aber das Gegenteil: Sie haben zur Befriedigung der Aktionäre Ihrer Rüstungsindustrien die Welt mit den Mitteln für Mord und Totschlag überflutet! Machthaberinnen und Machthaber in aller  Welt, ich appelliere an Sie alle, zum Wohle Ihrer Bürgerinnen und Bürger damit aufzuhören, Politik zu machen nach der Devise: „Wenn mein Gehirn versagt, setze ich meine Armee ein!“Machen Sie stattdessen Ihr 75 – Jähriges Dauerverbrechen wieder gut, indem Sie alle unter dem Vorsitz des Generalsekretärs der Vereinten Nationen gemeinsam ein Preisausschreiben veranstalten: Teilnahmeberechtigt: alle Weltbürger, Preisgeld: 100 Millionen Dollar für die beste Lösung. Aufgabe: „Entwerfen Sie ein gewaltfreies Verfahren zur Lösung internationaler Konflikte, dass so beschaffen ist, dass keine Konfliktpartei bei der Durchführung des Verfahrens benachteiligt wird!100 Millionen Dollar Preisgeld für den Frieden sind nur 0,15 Prozent der jährlichen Ausgaben der Menschheit für den Krieg! Kein anderes Geschäft auf Erden erbringt eine solche Rendite! Ich appelliere daher an alle Weltbürger, aus der Tiefe der Menschheit heraus „Druck zu machen auf die da oben“, damit diese endlich ihre Machtgier und ihre Profitgier hintanstellen, ihr Verantwortungsbewusstsein wiederentdecken und der Menschheit endlich das Tor zu einer besseren Welt öffnen, in der es für sie alle einen Überlebenschance gibt! Otfried Schrot
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))