Der politische Aschermittwoch - QR Code Friendly
 Am politischen Aschermittwoch findet regelmäßig wieder ein Begräbnis statt. Der Artikel 1 des Grundgesetzes wird zu Grabe getragen, der da lautet: „Die Würde des Menschen ist unantastbar!“ Die Unsitte, die Menschenwürde am Aschermittwoch zu Grabe zu tragen, wurde von dem Spötter Franz Josef Strauß in die Bierzelte der Bayern  eingeführt und fand inzwischen Verbreitung in ganz Deutschland. Ob das gut ist? Wo Verachtung gesät wird, kann man eines Tages Hass ernten! Aus Hass wird früher oder später Mord und Totschlag! Wollen wir das? Gibt es davon nicht schon genug auf der Welt? Alle Parteien haben doch eine Gemeinsamkeit: sie sind Diener des deutschen Volkes und Bewahrer deutscher Interessen. Der Leserbriefschreiber schlägt vor, die „Verachtungskultur“ des politischen Aschermittwochs durch eine „Wertschätzungskultur“ der Politiker wie folgt  zu ersetzen: die Spitzenpolitiker aller Parteien treffen sich künftig an jedem Aschermittwoch in einem bayerischen Bierzelt, angefangen von Alexander Gauland über Horst Seehofer bis hin zu Sahra Wagenknecht und versuchen, sich mit einer Maß Bier in der Hand neben dem, was sie  trennt, auf das zu besinnen, was sie eint: ihre Verantwortung für Deutschland! Eine großartige Idee wäre es, wenn der Gastgeber in diesem Bierzelt, Horst Seehofer, die obersten Streithähne der Welt zu dieser Bierrunde mit einladen würde, als da sind: Donald Trump, Kim Yong Un, Wladimir Putin, Xi Yinping aus China und  Hassan Rohani aus dem Iran  mit  dem österreichischen Bundeskanzler und Vorsitzenden der OSZE, Sebastian Kurz, als „Streitschlichter für alle Fälle“ in  der „erlauchten“ Runde. Sechs Maß Bier sind billiger als der Dritte Weltkrieg! Otfried Schrot
Weitere Artikel
Otfried Schrot

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))