Europa ist in Gefahr - QR Code Friendly

Donald Trump hat seinen Wahlkampf in Orlando /Florida begonnen mit der ungeheuren Behauptung vor 20 000 Zuhörern, die Demokraten wollten die USA zerstören. Der Mann hat jedes Augenmaß verloren. Leider sind die Menschen so beschaffen, dass sie jede Lüge glauben, die ihnen lange genug auf die Ohren getrommelt wird. Mit so einem NATO - Oberbefehlshaber sind nicht nur die USA sondern ist auch Europa  in Gefahr. Wir  Deutschen sind schon einmal einem hasserfüllten demagogischen Psychopathen bis in den Abgrund gefolgt, weil wir zu spät aufgewacht sind. Das sollte uns nicht noch einmal passieren. Bei Hitler waren die Juden die Bösewichter, auf welche die „nationale Treibjagd“ eröffnet wurde, bei Trump sind es die Demokraten. Soweit sollten Wahlkämpfe in einer Demokratie nicht gehen. Dann sind politische Morde nicht weit entfernt!

Wir Europäer sollten den Blick einmal für kurze Zeit abwenden von unserem innenpolitischen „Klein-Klein“ und uns der Gefahr zuwenden, die uns allen von außen droht. Abhilfe: Austritt aus der NATO!

Artikel 13 des Nordatlantikvertrages lautet:

 Nach zwanzigjähriger Geltungsdauer des Vertrags kann jede Partei aus dem Vertrag ausscheiden, und zwar ein Jahr, nachdem sie der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika die Kündigung mitgeteilt hat; diese unterrichtet die Regierungen der anderen Parteien von der Hinterlegung jeder Kündigungsmitteilung.

Möge Europa rechtzeitig erwachen, bevor bei uns alles noch einmal in Schutt und Asche fällt!  

Allen Zweiflern an diesen Zeilen sei gesagt: wehret den Anfängen! Wenn die Gefahr erst riesengroß geworden ist, bekommt man sie nicht mehr  in den Griff! Otfried Schrot

Weitere Artikel
Otfried Schrot

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Bewertung(en))