Ein Rippenstoß für den deutschen Außenminister - ein Rippenstoß für die Deutsche Nation - QR Code Friendly

Mit sorgenvollem Blick auf den immer größer werdenden Schatten des Maßlosen im Weißen Haus, der die Welt zu verdunkeln beginnt, richtet der Leserbriefschreiber den folgenden Appell an den deutschen Außenminister:

Sehr geehrter Herr Bundesminister des Auswärtigen,

 

die Charta der Vereinten Nationen  enthält in ihrer Präambel das folgende – nachlesbare – Versprechen (verkürzt):

“Wir, die Völker der Vereinten Nationen, fest entschlossen, künftige Generationen vor der Geißel des Kriegs zu bewahren,und

wollen zu diesem Zweck zusammenarbeiten.”

 

Auch Deutschland hat  bei seinem UNO – Betritt diese Verpflichtung akzeptiert.

 

Alle Mitgliedsnationen der UNO haben diese Zusage gebrochen.

 

Aus diesem Grunde sind in den Kriegen seit 1945 noch einmal Millionen junge und alte Menschen gefallen / gestorben.

 

Die Zeit ist reif dafür, dass eine Mitgliedsregierung der UNO, in deren Außenpolitik wenigstens noch Spurenelemente von politischer Moral vorhanden sind, in der UN- Generalversammlung die folgende Resolution einbringt:

 

Die Bundesrepublik Deutschland stellt folgenden Antrag:

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen möge beschließen, eine Umsetzungskommission für das abgegebene Versprechen einzusetzen, die den Auftrag erhält

 

  • das Ziel zu definieren, die Beschaffenheit der politischen Ordnung der Welt, in welcher die Jugend der Welt vor der Geißel des Krieges verschont bleibt,
  • den Weg dorthin zu definieren (Zeitplan, Mittel, Zuteilung von Verantwortungen)

 

Es ist meine Überzeugung, dass es Deutschland, beladen mit der Schuld am Ausbruch von zwei Weltkriegen, am Holocaust und dem gegenwärtigen viertgrößten Waffenexport der Welt, gut anstehen würde, eine Initiative zur  Schaffung einer für die ganze  Menschheit erträglicheren Weltordnung zu ergreifen, welche sie aus dem gegenwärtigen Jammertal hinausführt. Herr Bundesminister des Auswärtigen, bitte handeln Sie!

 

Möge die Deutsche Nation meinen Appell unterstützen!

 

Mit freundlichen Grüßen

Otfried Schrot

 

 


Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 4 bei 1 Bewertung(en))