Die Ukraine - Affäre: Putin gibt Trump Schützenhilfe - QR Code Friendly

MSN Video von Microsoft News, 3. Oktober 2019,00.38 Uhr: In der Ukraine-Affäre bekommt US-Präsident Donald Trump Schützenhilfe von unerwarteter Seite: Russlands Präsident Wladimir Putin sieht „nichts Diskreditierendes“ darin, dass Trump von seinem ukrainischen Kollegen Wolodymyr Selenskyj Ermittlungen gegen seinen demokratischen Herausforderer Joe Biden gefordert hatte.

Stellungnahme des Leserbriefschreibers: Na bitte, da haben wir ja die seit langem vermutete aber bisher nicht auffindbare „Russland – Connection“ zwischen Trump und Putin und damit die Bestätigung des Verdachtes, dass Trump sich ausländische Mächte zu Hilfe holt, um Gegner auf dem innenpolitischen Parkett „zu erledigen“! Das sollte beim einsetzenden Amtsenthebungsverfahren eigentlich zum „Todesurteil“ für Trump führen!

Ich frage die NATO – Generalität, was in Anbetracht dieser bombastischen Männerfreundschaft das sich anbahnende Kriegsspiel in Osteuropa eigentlich für einen Sinn macht. Ist das der böse Feind, der die böse NATO vernichten will? Es wird jetzt immer offensichtlicher, dass die sorgfältig gepflegten Spannungen zwischen der NATO und Russland nur einen Sinn haben: die Füllung der Auftragsbücher der Rüstungsindustrie! Augenauswischerei für die europäischen Steuerzahler!

Europäische Schafe, wie lange wollt ihr dem Hirten Trump noch folgen?

Otfried Schrot


Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Bewertung(en))