Irland, der Brexit und ein Rat an die Ratlosen - QR Code Friendly

Liebe ratlose Politiker, die ihr mit euren Fingern im irischen Brei herumrührt, hier kommt ein Lösungsvorschlag:

  1. Gott hat Irland als eine geographische Einheit geschaffen. Menschliche Dummheit und religiöse Verbohrtheit haben sie gespalten.
  2. Überwindet die Spaltung Irlands mit einer Versöhnungskonferenz zwischen Katholiken und Protestanten und gründet auf der Insel die „Irische Union“, bestehend aus einem katholischen Teil im Norden und einem protestantischen Teil im Süden mit einer gemeinsamen außenpolitischen Interessenvertretung in Dublin!
  3. Die „Irische Union“ verbleibt in der EU.
  4. Die Zollgrenze zwischen Großbritannien und der „Irischen Union“ verläuft zukünftig im Ärmelkanal.
  5. Dann könnt ihr aufhören mit eurem untauglichen Versuch, die Quadratur des Kreises zu erzwingen.
  6. Herrn Johnson schickt ihr in Zwangsurlaub, wie er es mit dem britischen Parlament gemacht hat, damit er Zeit und Gelegenheit erhält, erst einmal zum Friseur zu gehen, bevor er sich wieder im Unterhaus sehen lassen darf – oder gar bei der Queen! Otfried Schrot

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 
(Durchschnitt 4 aller 1 Bewertungen)