Der zitternde moralische Zeigefinger der

Merkur.de: Thüringen – Wahl ,4.11.2019, 10.56 Uhr: Eine deutliche Mehrheit der Menschen in Deutschland ist laut einer Umfrage nach der Landtagswahl für eine Zusammenarbeit der CDU mit der Linkspartei in Thüringen. 79 Prozent aller Wahlberechtigten, unter den Thüringern sogar 91 Prozent würden das begrüßen. Die CDU – Führung hat jedoch klar gemacht, dass sie eine solche ablehnt.

Stellungnahme des Leserbriefschreibers: Dreißig Jahre nach dem Mauerfall ist es an der Zeit, dass die CDU das versteinerte Denkmodell der „christdemokratischen Überheblichkeit“ gegenüber den „Nachkommen der DDR“ in den Mülleimer der Geschichte wirft. Der Ost – West – Gegensatz von einst hilft bei der Gestaltung der deutschen Zukunft nicht weiter. Auch hinter der Linken stehen Wähler, die das gleiche Wahlrecht ausüben wie die Wähler der CDU.

Schauen wir doch einmal die Moral der beiden Parteien an: während die Linke stets eine sehr restriktive Einstellung zu Rüstungsexporten und Kriegführung eingenommen hat, sind bei der Partei Jesu Christi keine Skrupel erkennbar, mit dem viertgrößten Rüstungsexport der Welt auch in Zukunft einen namhaften Beitrag zu leisten zu den Kriegen in aller Welt, zu Mord, Totschlag, Zerstörung, zur Produktion von Witwen, Waisen, Invaliden, Flüchtlingsströmen und Kriegsgräberfriedhöfen.

Welche der beiden Parteien hat denn nun das christlichere Antlitz?

Frau Bundeskanzlerin, Frau Kramp – Karrenbauer, Herr Mohring, kommen Sie herab vom Thron Ihrer Überheblichkeit, Ihrer Dünkelhaftigkeit und Ihrer Arroganz, springen Sie über Ihren Schatten und bekunden Sie Ihre Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit der Linken! Betätigen Sie sich bei Respektierung des Wählerwillens als Brückenbauer und reichen Sie Herrn Ramelow die Hand für eine gedeihliche Zusammenarbeit zum Wohle Thüringens! Sie haben eine Gemeinsamkeit, der Sie verpflichtet sind: Sie sind beide Deutsche!

Otfried Schrot

Kommentare  

# ... CDU ....Alois Sepp 2019-11-04 21:23
Die hirnlosen, alten ewig Gestrigen in der CDU raffen nicht mehr, dass die Zeit längst an ihnen vorbei galoppiert ist.
Diese CDU-ler wollen vermutlich auf ihrer eigenen Beerdigung auch noch Musik spielen!

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnitt 5 aller 1 Bewertungen)