An die schrillen Schreier in Thüringen - QR Code Friendly
Es gibt eine ganz einfache Lösung für den Streit im Thüringer Landtag. Das Grundgesetz liefert sie. Artikel 3, Absatz 3 des Grundgesetzes lautet auszugsweise: „Niemand darf wegen seiner …. politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden!“ Leider ist nicht einmal der Bundeskanzlerin diese politische Wegweisung eingefallen.

Es ist an der Zeit, dass auch die „Alternative für Deutschland“ einmal innerhalb einer Regierungskoalition politische Mitverantwortung übernimmt. Dann kann sie der Deutschen Nation beweisen, dass sie auch zu höheren geistigen Leistungen fähig ist als zu Alexander Gaulands Morddrohung im Deutschen Bundestag: „Wir werden sie jagen!“ Am Ende einer Jagd ist bekanntlich immer jemand tot! Otfried Schrot


Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare  

# An die schrillen Schreier in ThüringenAlois Sepp 2020-02-10 11:11
Absolut richtig ausgedrückt. Leider fehlt bei den sich selbst überschätzenden Altparteien soviel Wissen, dass dies im Grundgesetz so verankert ist. Es gilt nur noch Partei-Diktatur bei uns, von echten Werten und Wissen, warum sie alle für viel Geld von uns Wählern bezahlt werden, soweit reicht der Grips in der Birne nicht!

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Bewertung(en))