Der Blutsauger - QR Code Friendly
Donald Trump sagt nicht nur „America First“, sondern er tut auch „America First“. Erst hat er das Gasgeschäft zwischen Deutschland und Russland torpediert, indem er in letzter Minute die Fertigstellung der Gas Pipeline in der Ostsee verhindert hat mit dem unverschämten Hinweis, dass die USA ihr Gas in Europa verkaufen wollen. Nun will er sich exclusiv die US – Rechte an den Arbeitsergebnissen der Tübinger Firma CureVac sichern, die mit Hochdruck an einem Corona – Impfstoff forscht. Die deutsche Regierung versucht, das zu verhindern.

Stellungnahme des Leserbriefschreibers: Wir Deutschen werden allmählich in die Rolle von „Trotteln und Deppen““ gedrängt, weil wir uns von den USA alles, aber auch alles, gefallen lassen. Erst nicken wir „Jawohl“, wenn die USA eine Erhöhung der Rüstungsausgaben fordern, dann „ziehen wir den Schwanz ein“, wenn die USA in letzter Minute das deutsch – russische Gasgeschäft torpedieren, und nun will Trump das von den USA bei der Erforschung eines Corona – Impfstoffes Versäumte durch einen Handstreich gegen eine deutsche Firma ersetzen, um sich dann im amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf als „Retter der amerikanischen Nation“ zu produzieren.

Begreifen wir es endlich: Trump ist nicht der Beschützer Europas, er ist der Blutsauger Europas. Zur Belohnung für alle diese Unverschämtheiten verlängert der „sirup – träge “ Deutsche Bundestag den Bundeswehr Einsatz in Afghanistan, damit deutsche Soldaten auch weiterhin ihre Haut für amerikanische Interessen zu Markte tragen dürfen. Da gerade zwei afghanische Präsidenten angefangen haben, miteinander zu streiten, wer der „Echte“ ist – wie   Hans Pfeiffer und Professor Schnauz in der „Feuerzangenbowle“ – was weitere Gewaltexzesse zur Folge haben dürfte -   kann der Afghanistan – Einsatz noch eine Weile dauern. Ungeschickter Weise hat NATO – Generalsekretär Stoltenberg die amerikanischen Rückzugspläne aus Afghanistan wieder mit der Bemerkung eingeschränkt: „Die NATO geht aber erst, wenn die Gewalt ein Ende genommen hat!“Das Ende aber ist nicht in Sicht.

Möge die Bundeskanzlerin endlich erkennen, was geboten ist: Kündigung der Mitgliedschaft Deutschlands im Nordatlantikvertrag und Abzug der deutschen Soldaten aus Afghanistan, damit das immer unwürdiger werdende Verhältnis zwischen Deutschland und den USA endlich zu einem Ende kommt!

Otfried Schrot

Pin It

Kommentare  

# Der BlutsaugerAlois Sepp 2020-03-15 12:39
Unsere Hanswursten, die sich Politiker nennen, sind ja schon so verblendet, dass sie nichts mehr anderes sehen, als "englisch"!

Unsere Politkasperl verkaufen schon längst Deutschland an das Ausland, vor allem an den Blutsauger in USA und nach China. Deutschland kann ja schon bald nichts eigenes mehr, weil sich unsere Politiker auf den Kopf donnern lassen, sich dafür aber noch artigst Danke sagen. Die deutsche Sprache ist ohnehin schon fast verschwunden. In den Medien, in den Zeitungen, auf den Fahrzeugen, an den Hauswänden, auf den Litfas-Säulen, nur noch "englisch"!

Ganz große Ausnahme in den ganzen Medien: Wenn von Medikamenten gesprochen wird, wird ausnahmsweise noch in deutscher Sprache und Schrift mitgeteilt.

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 2 Bewertungen)