Wunschzettel eines deutschen Bürgers an den künftigen deutschen Bundeskanzler - QR Code Friendly

Der Leserbriefschreiber nimmt die Kandidatur von Finanzminister Olaf Scholz zum Anlass, dem künftigen deutschen Bundeskanzler folgenden Wunschzettel vorzulegen:

  1. Kündigung der Mitgliedschaft Deutschlands in der NATO, da es offenbar geworden ist, dass dieses Bündnis nur der Erreichung weltpolitischer Ziele der USA gedient hat und noch dient. Das Prinzip „Amerika zuerst“ ist eine Erklärung der Illoyalität gegenüber den Bündnispartnern und hat den Geist der Solidarität des Bündnisses zerstört.

  2.  Vorschlag Deutschlands an die NATO und an die EU, den Nordatlantikpakt  aufzulösen und durch neue, zeitgemäße internationale Verträge zu ersetzen.

  3. Sofortiger Abzug der deutschen Soldaten aus Afghanistan. Verwendung der bisher für den Krieg in Afghanistan vorgesehenen Gelder künftig für eine angemessene Bezahlung des deutschen Pflegepersonals innerhalb und außerhalb von Krankenhäusern und für eine Modernisierung der Infrastruktur in Schulen und Universitäten so die derjenigen des deutschen Verkehrsnetzes.

  4. Sofortiger Abzug der amerikanischen Atomwaffen aus Büchel 

  5. Sofortige Auflösung der Zentrale für die Drohnenkriegführung in Ramstein

  6. Sofortiger Abzug der US – Truppen aus Deutschland

  7. Abschluss dreier Verträge der EU mit China, Russland und den USA mit dem Titel Vertrag über die Schaffung, Erhaltung und Pflege guter Beziehungen durch respektvollen Umgang miteinander – unter gleichzeitigem Verzicht auf Drohungen und Erpressungen“

  8. Entwicklung eines bei der UNO vorzulegenden Vorschlags zu Erweiterung des Internationalen Rechts zum Zwecke der Erhöhung der globalen Sicherheit.

  9. Schaffung eines Gesetzes zur vollständigen Offenlegung der Abgeordnetenbezüge und ebenso ihrer außerparlamentarischen Kontakte.(Lobbyliste)

  10. Einstellung der deutschen Rüstungsexporte. Umrüstung der Produktion der Rüstungsindustrie für die Herstellung von Gütern, die in Katastrophengebieten gebraucht werden..

  11. Umrüstung der Bundeswehr von einer Kriegsarmee zu einer Rettungsarmee für Katastrophengebiete.


D
er Leserbriefschreiber bittet alle Leserinnen und Leser, die Ergänzungsvorschläge oder Änderungsvorschläge zu dieser Liste haben, ihm diese mitzuteilen. Er wird ein offenes Ohr haben.

Otfried Schrot


Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare  

# Wunschzettel an einen künftigen Bundeskanzler...Alois Sepp 2020-08-11 16:43
Es wäre mehr als wünschenswert, wenn die von Herrn Schrot vorgeschlagenen Punkte auch nur im Ansatz Wirklichkeit werden würden. Fürchte jedoch, dass auch ein künftiger Bundeskanzler, egal wie er heißen mag, sich vornehmlich mit Parteiinternem Geplänkel eher beschäftigt, als endlich im Sinne Deutschlands einmal auf den Tisch zu hauen!

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Bewertung(en))