Der Friedensverbrecher Donald Trump und der fehlende NATO - Gerichtshof - QR Code Friendly

Donald Trump gefährdet mit der Verzögerung der Übergabe der Dienstgeschäfte an seinen Nachfolger Joe Biden – wozu auch sicherheitsrelevante Informationen und militärische Geheimnisse gehören – nicht nur die Sicherheit der USA, sondern des ganzen nordatlantischen Bündnisses.

Es ist an der NATO, ein solches Verbrechen nach Schaffung eines Sondergerichtshofes angemessen zu bestrafen. Es ist sehr zu wünschen, dass von NATO – Europa ein Impuls ausgeht, der zur Schaffung eines solchen Sondergerichtshofes führt, vor dem Donald Trump sich rechtfertigen muss und anschließend angemessen bestraft wird.

Otfried Schrot


Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare  

# ...NATO - GerichtshofAlois Sepp 2020-11-12 16:17
Es ist zu befürchten, dass sich hierzu niemand offen hinstellt und dies fordert. (am allerwenigsten die Bundesregierung)

Sollte dennoch eine solche Institution ins Leben gerufen werden wollen, fürchte ich, sind viele Jahre vergangen, bevor überhaupt die erste Verhandlung beginnen könnte. Bis dahin ist vermutlich der Egomane "Trump" keinem mehr im Gedächtnis.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Bewertung(en))