Sachte, sachte, Joe Biden! - QR Code Friendly

Bei der Vorstellung seiner außen- und sicherheitspolitischen Regierungsmannschaft hat der gewählte US-Präsident Joe Biden den globalen Führungsanspruch der Vereinigten Staaten betont. "Das ist ein Team, das die Tatsache widerspiegelt, dass Amerika zurück ist", sagte Biden am Dienstag in seiner Heimatstadt Wilmington. Sein Land sei "bereit, die Welt anzuführen und sich nicht von ihr zurückzuziehen".  "Diese Staatsbeamten werden die globale und moralische Führungsrolle Amerikas wiederherstellen", sagte Biden mit Blick auf die bereits feststehenden Regierungsmitglieder. Nach seinem Amtsantritt würden die Vereinigten Staaten "wieder am Kopfende des Verhandlungstischs sitzen - bereit, auf Konfrontation mit unseren Gegnern zu gehen, anstatt unsere Verbündeten abzuwehren".

Stellungnahme des Leserbriefschreibers: Sachte Sachte, Mr. President, nun arbeiten Sie sich erst einmal ein und „spucken Sie nicht gleich große Töne“ von der Führerschaft der USA in der Welt und von der Konfrontation mit den Gegnern der USA! Die Menschheit hat den amerikanischen Imperialismus lange genug ertragen, vor allem im Nahen Osten. Nun fangen Sie nicht schon wieder an, den Planeten mit der Weltherrschaft der USA beglücken zu wollen!! Was die Menschheit braucht, ist eine reibungslose Zusammenarbeit aller mit allen – mit dem Ziele der Erhaltung der Bewohnbarkeit des Planeten! Die hat Vorrang vor den Träumen von nationaler Größe. Voraussetzung dafür ist eine gut geölte außenpolitische Maschinerie der ganzen Menschheit, die eine zügige Abrüstung ermöglicht – einschließlich der Atombomben. Da werden Sie ganz gewiss auf den Widerstand der amerikanischen Kriegsindustrie stoßen, die an einer friedlichen Welt nichts verdienen kann.

Wenn es Ihnen gelingen sollte, die Begehrlichkeiten der Aktionäre der amerikanischen Rüstungsindustrie auf friedliche Ziele zu lenken, haben Sie eine Chance, als großer Präsident in die Weltgeschichte einzugehen!

Otfried Schrot

Weitere Artikel
Otfried Schrot

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 2 Bewertung(en))