Donald Trump in den Knast! - QR Code Friendly

Amerikaner, lasst euch eure Demokratie nicht von Donald Trump und seinen hasserfüllten Anhängern stehlen! Statt endlich im nicht wohl verdienten, aber trotzdem überfälligen Ruhestand zu verschwinden, schaltet er auf „Dauerwahlkampf“! Es sollte ihm gerichtlich untersagt werden, fälschlich weiterhin zu behaupten, er habe die Wahl gewonnen. Es sollte ihm wegen des versuchten Umsturzes der staatlichen Ordnung am 6. Januar 2021 der Prozess gemacht werden und er anschließend endlich im Gefängnis verschwinden. Er läuft schon viel zu lange frei herum!

Seine hasserfüllten, aufgewiegelten Anhänger klatschen ihm zu Lügen, Übertreibungen und alternativen Wahrheiten gleichermaßen Beifall. Sie lieben ihn nicht wegen seiner staatsmännischen Fähigkeiten, sondern wegen seiner Qualitäten als Clown, merken das aber nicht. Wenn er öffentlich erklärt, es wäre besser gewesen, drei seiner Kinder zu Richtern am Obersten Gerichtshof der USA zu ernennen, dann bekennt er sich damit nicht nur zur Vetternwirtschaft, sondern auch zur Korruption als legalem Mittel der politischen Machtausübung.

Es könnte einem Europäer egal sein, ob der Mann im Weißen Haus ein Irrer ist, wenn nicht das Schicksal von NATO – Europa von dem „Commander – in – Chief “ im Weißen Haus abhinge.

Da das aber so ist, sollte man sich in Brüssel sowohl bei der EU als auch bei der NATO frühzeitig darüber Gedanken machen, welche sicherheitspolitischen Entschlüsse für den Fall zu fassen sind, dass dieser Mann noch einmal zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt werden sollte, denn die moralischen, intellektuellen und geistigen Defizite dieses Mannes sind nunmehr weltbekannt.

Meinung des Verfassers dieser Zeilen: Wenn die Menschheit diesen Mann mit der Verfügungsgewalt über 5000 Atomsprengköpfe noch einmal „am lockeren Zügel“ laufen lässt, besteht die Gefahr, dass er nicht nur die USA und Europa, sondern die ganze Welt mit seiner Tolpatschigkeit ins Unglück stürzt.

Otfried Schrot

Weitere Artikel
Otfried Schrot

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Bewertung(en))