Die guten USA und die bösen Chinesen - QR Code Friendly

Der Oberkommandierende des US – Afrika – Kommandos hat vor militärischen Bestrebungen Chinas im Atlantik gewarnt. General Stephen Townsend sagte, China plane den Bau eines Marinehafens für U – Boote und Flugzeugträger an der afrikanischen Westküste. Bei einer Umsetzung wäre China in der Lage, Kriegsschiffe im Atlantik zu stationieren.

Kommentar: “Herr General, regen Sie sich ab! Die USA haben „jede Menge Kriegsschiffe“ vor der chinesischen Haustür stationiert, sogar im Indischen Ozean, auf den zu Großbritannien gehörigen Tschagos – Inseln, am Ende der Welt. Von der Hauptinsel Diego Garcia aus haben die USA Kampfeinsätze in Afghanistan geflogen. Die unterwürfigen Briten haben den USA zuliebe sogar die einheimische Zivilbevölkerung zur Befriedigung amerikanischer militärischer Bedürfnisse nach Mauritius zwangsumgesiedelt, um den USA die Inseln, deren Forderung entsprechend, menschenleer bis 2036 zu verpachten. Es ist also ein Irrtum, zu glauben, dass nur Stalin so etwas gemacht hat. Die ca. 5000 Menschen haben in verschiedenen Prozessen vor verschiedenen Gerichtshöfen für ihr Recht geklagt, in ihre Heimat zurückkehren zu dürfen, aber amerikanischer Einfluss bei diesen Prozessen hat stets zur Folge gehabt, dass das Anliegen abgeschmettert wurde. Den USA ist vorzuwerfen, dass sie sich zwar lautstark und mit erhobenem Zeigefinger für die Menschenrechte der Uiguren einsetzen, aber die Menschenrechte des kleinen heimatlosen Volkes von den Tschagos – Inseln, die fern der Heimat in Mauritius im unfreiwilligen Exil leben müssen, treten sie im Interesse ihrer vorrangigen militärischen Bedürfnisse mit Füßen. Und die gehorsamen Briten machen mit! Und der deutsche Außenminister schweigt sich auch aus! „Herr General Townsend, nun akzeptieren Sie, dass sich China zum „strategischen Ausgleich“ zu den zahllosen amerikanischen Marinestützpunkten im Pazifik vor der chinesischen Haustür auch einen Marinestützpunkt im Atlantik zulegt! Gewöhnen Sie sich die in den USA weitverbreitete Ansicht ab, dass das, was die USA dürfen, den anderen noch lange nicht erlaubt ist! - Im Übrigen, es würde Ihrem Ansehen als Offizier der Vereinigten Staaten durchaus zur Ehre gereichen, wenn Sie sich bei Präsident Biden für das Recht des Volkes der Tschagos – Inseln auf seine Heimat einsetzen würden – und zwar vor 2036!

Otfried Schrot

Oberstleutnant a.D.

Autor des Buches „Zwanzig Appelle eines Zornigen an die Welt oder der Ersatz für den Krieg“

204 novum publishing gmbh, ISBN 978 – 3 – 99038 – 326 – 1

https://weltdemokratie.de/033d3a9c4709ef813/033d3a9c490e94407/otfried-schrot.html


Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))